Neue Flüge ab Frankfurt

Günstiger Party-Flieger: Ryanair fliegt jetzt nach Mallorca

+
Wie immer zu Scherzen aufgelegt: Ryanair-Chef Michael O'Leary präsentiert die Mallepläne des Billigfliegers für Frankfurt.

Ryanair ist auf dem Vormarsch: Der Billigflieger startet jetzt auch von Frankfurt nach Mallorca. Wird der Sommerurlaub für uns damit noch günstiger?

Ende März stationiert der größte europäische Billigflieger Ryanair am größten deutschen Flughafen in Frankfurt erstmals zwei Jets, die regelmäßig zu den Sonnenzielen Mallorca, Alicante, Malaga und Faro aufbrechen.

Wird Ryanair der neue Malle-Bomber?

Zudem wolle Ryanair sieben weitere Flugzeuge am Fraport stationieren, kündigte Airline-Chef Michael O'Leary an. Diese sollen 24 Strecken bedienen. Damit werde der Billigflieger laut O'Leary insgesamt 2,3 Millionen Kunden pro Jahr befördern.

Bald weitere Flugzeuge für Fraport: Gebührenrabatt für Ryanair

Bislang hatte Ryanair den Frankfurter Flughafen wegen hoher Gebühren gemieden, kann nun aber einen Gebührenrabatt des Betreibers Fraport nutzen. Langfristig könne er sich vorstellen, bis zu 20 Flugzeuge in Frankfurt bereitzustellen, sagte O'Leary.

Die heißen Stewardessen von Ryanair

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Das ist offiziell die schlechteste Airline der Welt
Das ist offiziell die schlechteste Airline der Welt
Lidl übernimmt JT Touristik
Lidl übernimmt JT Touristik
Virtual und Augmented Reality im Tourismus
Virtual und Augmented Reality im Tourismus
Kreuzfahrt-Trinkgeld darf nicht automatisch abgebucht werden
Kreuzfahrt-Trinkgeld darf nicht automatisch abgebucht werden

Kommentare