Praktisch

Kombi-Tickets verbinden Bahn-Anreise und Tagesskipass

+
Mit dem Garmischer Ski-Ticket gelangen Wintersportler vom Hauptbahnhof München in die Skigebiete Garmisch-Classic und Zugspitze.

Da Skiurlauber meist viel Gepäck dabeihaben, reisen viele gern mit dem Auto an. Doch wer sich für Bahn oder Bus entscheidet, kann ein Kombi-Ticket nutzen und dabei Geld sparen.

Planegg - Einige Tourismusregionen bieten Kombi-Tickets an, bei denen die Anreise ins Skigebiet per Bus und Bahn und der Tagesskipass inklusive sind.

Mit dem Angebot kommen kurzentschlossene Wintersportler oft günstiger auf die Piste als mit der Anreise im eigenen Auto. Darauf macht der Deutsche Skiverband (DSV) aufmerksam.

Ein solches Angebot gibt es etwa von der Bayerischen Oberlandbahn (BOB). Die Anreise nach Lenggries von jedem BOB-Bahnhof, die Weiterfahrt mit dem Bus zur Talstation Brauneck plus der Tagesskipass kosten zum Beispiel für Erwachsene 47 Euro. Und mit dem Garmischer Ski-Ticket gelangen Wintersportler vom Hauptbahnhof München in die Skigebiete Garmisch-Classic und Zugspitze. Das Kombi-Angebot inklusive Tagesskipass kostet für Erwachsene 46 oder 52 Euro.

dpa/tmn

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ryanair weist Behauptungen der ARD-Doku zurück
Ryanair weist Behauptungen der ARD-Doku zurück
Video
Sommerurlaub 2017: Schöne Ferienorte zu Schnäppchenpreisen
Sommerurlaub 2017: Schöne Ferienorte zu Schnäppchenpreisen
Spott im Netz: Leggings-Verbot bringt US-Airline Ärger ein
Spott im Netz: Leggings-Verbot bringt US-Airline Ärger ein
Video
Diese Sandskulpturen auf Rügen sind eine Reise wert
Diese Sandskulpturen auf Rügen sind eine Reise wert

Kommentare