Das könnte Sie auch interessieren

Passagierin rastet völlig aus, spuckt und schreit - weil ihr ihr Sitznachbar nicht passt

Passagierin rastet völlig aus, spuckt und schreit - weil ihr ihr Sitznachbar nicht passt

Zimmermädchen enthüllt: Diese Sache tun wir Gästen an, wenn sie uns nerven

Zimmermädchen enthüllt: Diese Sache tun wir Gästen an, wenn sie uns nerven

Hotelier warnt: Schlafen Sie im Hotel niemals auf dieser Seite des Bettes

Hotelier warnt: Schlafen Sie im Hotel niemals auf dieser Seite des Bettes

WLAN über den Wolken

Airberlin: Ab jetzt während Flug im Netz surfen

Berlin - Über den Wolken mit dem Smartphone oder Tablet im Internet surfen. Das ist jetzt in zwei Airberlin-Flugzeugen möglich. Doch: Das Angebot ist kostenpflichtig.

Während des Fluges mit dem Smartphone, Tablet oder Laptop im Internet surfen: Das ist für Reisende jetzt in zwei Flugzeugen von Airberlin möglich. Durch den neuen WLAN-Service gibt es für die Gäste auf Kurz- und Mittelstreckenflügen nun auch ein Unterhaltungsprogramm, das sie auf dem eigenen Gerät nutzen können.

Auf Langstreckenflügen steht den Reisenden weiterhin das herkömmliche Entertainment-System zur Verfügung, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte.

Kostenlos ist das Angebot nicht

"Wir werden den neuen Service sukzessive auf nahezu die gesamte Flotte ausweiten", kündigte Konzernchef Wolfgang Prock-Schauer an. "Airberlin ist die erste deutsche Airline, die Internetzugang nicht nur auf der Langstrecke, sondern auch auf Kurz- und Mittelstreckenflügen anbieten wird." Innerhalb von drei Jahren sollen die meisten Flugzeuge laut dem Unternehmen mit dem neuen System ausgestattet sein.  

Eingesetzt werden die beiden aktuell mit WLAN ausgestatteten Flugzeuge auf den Verbindungen Stuttgart - Abu Dhabi (ab 1. Dezember 2014) und Wien - Abu Dhabi (ab 24. November 2014, hier fliegt die österreichische Tochtergesellschaft NIKI).

Kostenlos ist das Angebot nicht: Wer im Internet surfen will, muss je nach Daten- oder Zeitpaket zwischen 4,90 Euro und 13,90 (Mittelstrecke) bzw. 18,90 Euro (Langstrecke) zahlen.

Das Unterhaltungsangebot über WLAN bei Kurz- und Mittelstrecken ist für die Gäste dagegen gratis.

wei

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Skandalös

Passagiere erbost: Schiff muss auf Kuba-Kreuzfahrt vor dem Ziel wieder umdrehen

Passagiere erbost: Schiff muss auf Kuba-Kreuzfahrt vor dem Ziel wieder umdrehen

Schock

Passagiere schockiert: Giftiger Gast in Flugzeug - wird Ihnen angst und bange?

Passagiere schockiert: Giftiger Gast in Flugzeug - wird Ihnen angst und bange?

Horror-Urlaub gefällig?

Auf dieser Insel soll der blanke Horror umgehen - würden Sie sich dorthin trauen?

Auf dieser Insel soll der blanke Horror umgehen - würden Sie sich dorthin trauen?

Auch interessant

Meistgelesen

Experte warnt: Diese Schilder können Dieben Zutritt zu Ihrem Hotelzimmer verschaffen
Experte warnt: Diese Schilder können Dieben Zutritt zu Ihrem Hotelzimmer verschaffen
Urlaubsfoto geht nach hinten los - Mann muss tausende Euro Strafe zahlen
Urlaubsfoto geht nach hinten los - Mann muss tausende Euro Strafe zahlen
Zimmermädchen warnt: Verwenden Sie kein gefaltetes Klopapier im Hotelzimmer
Zimmermädchen warnt: Verwenden Sie kein gefaltetes Klopapier im Hotelzimmer
Mitarbeiter rät: Gäste sollten sich im Hotelzimmer die Handtücher immer genau ansehen
Mitarbeiter rät: Gäste sollten sich im Hotelzimmer die Handtücher immer genau ansehen

Kommentare