Urlaub daheim

10 Tipps für den Deutschland-Trip

+
Lammwochen an der Nordsee.

Kräuterküche, Lammtage, Schlössertouren: So vielseitig ist der Urlaub daheim. Hier haben wir zehn Tipps für Sie zusammengestellt. Deutschland für jeden Geschmack:

1. Kräuterwirte in Ostbayern

Grüne-Wiese-Suppe, Blätterröllchen mit Wildgemüsesprossen und dazu ein Wald-Dudler: Solche Gerichte und Getränke stehen auf der Speisekarte der Kräuterwirte im Hohenbogenwinkel in Ostbayern. Sieben Restaurants und Gasthäuser gehören aktuell zur grünen Gastro-Vereinigung. Infos und Adressen über das Verkehrsbüro in Neukirchen bei Hl. Blut, Tel. 09947/9408-21, www.neukirchen-online.de

2. Schlössertour im Münsterland

Insgesamt 960 Kilometer lang ist die 100-Schlösser-Route im Münsterland. Unterteilt ist die Strecke in vier Touren zwischen 210 und 310 Kilometern Länge. Damit die Urlauber Prioritäten setzen können, sind die Bauwerke in einer Übersichtskarte eingeteilt in die Kategorien „absolut sehenswert“, „sehenswert“ und „Schlösser und Burgen am Wegesrand“. Infos beim Tourismusbüro unter Tel. 0800/9392919, www.100-schloesser-route.de.

3. Nordfriesische Lammtage

Noch bis 31. Juli steht Nordfriesland ganz im Zeichen des Schafs. Täglich finden in der Region Bauernmärkte und Volksfeste statt, auf denen es von der Wolle bis zum Käse alles zu kaufen und zu probieren gibt. Infos dazu bei Nordsee-Tourismus unter Tel. 04841/89750, www.nordseetourismus.de. Das Veranstaltungsprogramm der Lammtage findet man unter www.lammtage.de.

Urlaub daheim: Top Ziele vor der Haustür 

Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Für diese Attraktionen müssen Sie in kein Flugzeug steigen: Der Rheinfall hat eine Höhe von 23 Metern und eine Breite von 150 Metern. © dpa
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Neben dem Dettifoss auf Island... © westermann
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
...der größte Wasserfall Europas bei Schaffhausen. Bei Schaffhausen stürzt der Rhein auf einer Breite von 150 Metern mit durchschnittlich 373 Kubikmetern Wasser pro Sekunde 23 Meter in die Tiefe. © dpa
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Die Niagarafällen an der amerikanisch-kanadischen Grenze haben eine Breite von insgesamt knapp 1100 Metern und eine Höhe von bis zu 52 Metern. © dpa
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Insel-Feeling in der Nordsee: Juist ist 17 Kliometer lang und für einheimische Insulaner "die längste Sandbank der Welt" © 
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Zwar haben die Malediven auch Sandstrände, doch die Nordsee ist ja quasi vor der Tür. © dpa
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Tiefe Schluchten, wilde Felsen - die sächsiche Schweiz ist ein faszinierendes Mittelgebirge.  © dpa
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Natürlich auch schön, aber ganz weit weg: Grand Canyon in Arizona ist 450 Kilometer lang und 1800 Meter tief. © dpa
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Die größte zusammenhängende Waldfläche in Europa: Bayerischer Wald und der tschechische Böhmerwald. Der Naturpark ist ein Zufluchtsgebiet für bedrohte Tierarten: Luchs, Auerhahn und Biber. © dpa
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Ganz exotische Tiere findet man in Mittelamerika. © dpa
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Das schönste Gebirge der Welt sind die Dolomiten: Die Marmolata (3342 Meter) leuchtet bei Sonnenuntergang. Die Gebirgskette ist Unesco Welterbe. © fkn
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Im Himalaya befinden sich zehn der 14 höchsten Gipfel der Welt. © dpa
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Das Paddel sticht ins klare Wasser, langsam gleitet das Kanu voran. Im Schilf stelzt ein Reiher, am Himmel kreist ein Fischadler... viele kleine Wasserwege durchziehen die mecklenburgischen Seenplatte. © fkn
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
In Kanada steht hinter der nächsten Biegung vielleicht ein Elch. © dpa
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Was gibt’s Schöneres, als im Urlaub in aller Ruhe einkaufen zu gehen? Bademoden zum Beispiel. Was Fürst Albert von Monaco schon begutachten durfte, kann man sogar in Ingolstadt erweben. © dpa
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Dort präsentiert Ex-Modell Liz Hurley ihre Kollektion im Outlet Village Ingolstadt. © dpa
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Es ist dort wesentlich entspannter als in in den amerikanischen Shopping Malls. © dpa
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Botanik- und Gartenfreunde kommen auf der Insel Mainau voll auf ihre Kosten. Das milde Klima auf der Bodenseeinsel lässt Palmen und subtropische Vegetation von März bis Oktober gedeihen.  © dpa
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Im Südwesten England herrscht das selbe milde Klima. © dpa
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Wenn die Sonne scheint, ist es fast wie in Afrika. Im 200 Hektar großen Serengeti Safaripark Hodenhagen in Niedersachsen tummeln sich Antilopen, Giraffen, Gnus, Flamingos, Löwen, Geparde, Nashörner, Elefanten und Zebras © fkn
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Ein Trip nach Kenia ist fast überflüssig. © dpa
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
50 bis 60 Meter hoch schießt das Wasser in Andernach aus dem Boden. Der höchste Kaltwassergeysir der Welt. © dpa
Daheim die Welt entdecken: Zehn Ziele
Heißwassergeysir in Yellowstone Nationalpark in den USA. © dpa

4. Mittelalter in Mittenwald

Vom 4. bis 12. August gehen die Mittenwalder auf Zeitreise und versetzen ihren Ort zurück ins Mittelalter. Dann trifft man in der oberbayerischen Vorzeigegemeinde Edelleute, Handwerker, Wirte und Gaukler in historischen Kostümen, kann das bunte Markttreiben genießen und Hufschmieden, Gürtelmachern und Töpfern bei der Arbeit zuschauen. Der Wein wird aus Tonkrügen serviert. Der historische Markt wird am 3. August um 21 Uhr eröffnet und endet mit dem öffentlichen Bartschneiden. Weitere Informationen unter Tel. 01805/127100, im Internet unter www.alpenwelt-karwendel.de.

5. Bremen mit Stadtmusikanten

Noch bis Oktober sind in Bremen an jedem Sonntag um 12 Uhr die Märchenfiguren Esel, Hund, Katze und Hahn live auf dem Domshof zu Besuch und erzählen ihre Geschichte. Danach gibt es eine Kinderführung durch die Altstadt. Sie kostet vier Euro für die kleinen Teilnehmer und ist für erwachsene Begleitpersonen frei. Infos bei Bremen-Tourismus unter Tel. 01805/101030, www.bremen-tourismus.de.

6. Nachtwanderung auf Herrenchiemsee

König Ludwig II. war ein Nachtmensch. Auf der einsamen Herreninsel im Chiemsee drehte er im Dunkeln seine Runden. Entsprechend ist man ihm bei Mondschein besonders nah. Die geführten Nachtwanderungen mit Überfahrt und Grillbüffet finden am 3. und 31. August statt. Treffpunkt in Prien, Seestraße 108. Preis: 42 Euro. Veranstalter: Priener Tourismus, Tel. 08051/ 6905-0, www.tourismus.prien.de.

7. Kultur in der fränkischen Teufelshöhle

Im fränkischen Pottenheim wird eine Tropfsteinhöhle zur Konzert- und Schauspielbühne. Bei gleichbleibend zwölf Grad Lufttemperatur präsentiert dort zum Beispiel der Bamberger Kabarettist Harald Rink sein Programm „Das jüngste Gericht“. Die Gruppe Ton Art singt Gospels und Spirituals und Constantin Motoi spielt auf der Panflöte. Infos unter Tel. 09243/70841, www.pottenstein.de.

8. Yoga-Wandern im Teutoburger

 Wald Yoga und Wandern – beides hilft, um runterzukommen vom Alltagsstress, um wieder zu sich selbst zu finden. Doppelt hält besser, haben sie in Bad Meinberg, dem Kurort im Teutoburger Wald entschieden – und die Yoga-Wanderung erfunden. Drei entsprechende Touren gibt es, mit Schautafeln, an denen die Übungen zum Nachmachen dargestellt sind. Die Hotelpauschale „Stressabbau mit Bewegung“ kann ab 150 Euro mit zwei Übernachtungen dazugebucht werden, Halbpension, Wellness-Massage und Eintritt in die Meersalzgrotte und das Badehaus inklusive. Infos bei Teutoburger Wald Tourismus, Tel. 0521/9673325, www.teutoburgerwald.de.

9. Apfelwochen am Bodensee

Wenn es Herbst wird, beginnt am Bodensee die Apfelernte. Und dazu haben 14 Bodensee-Orte sowie die Insel Mainau vom 22. September bis 7. Oktober ein prall gefülltes Programm rund um die paradiesische Früchtchen erarbeitet. Führungen durch Obstanlagen gehören dazu, Traktorausfahrten und Mosttage mit der mobilen Saftmoschte. In den Gasthöfen stehen Apfelgerichte auf der Speisekarte, in den Brennereien können die neuen Destillate verkostet werden. Auftakt ist am 16. September auf dem Kressbronner Herbst. Im Rahmen der Apfelwochen-Pauschale können sieben Übernachtungen in der Ferienwohnung mit Teilnahme an allen Veranstaltungen zwischen dem 22. September und 7. Oktober ab 199 Euro pro Person gebucht werden. Infos z.B. unter www.gehrenberg-bodensee.de und www.schwaebischer-bodensee.de.

10. Porzellanflohmarkt in Selb

Sie haben nicht mehr alle Tassen im Schrank? Dann aber nichts wie hin nach Selb im Frankenland! Dort findet am Samstag, 4. August, von 8 bis 24 Uhr der größte Porzellan-Flohmarkt der Welt statt. Über 300 Aussteller sind beteiligt. Am Sonntag, 5. August, von 11 bis 16 Uhr ist Werksverkauf bei den Porzellanherstellern Rosenthal, Arzberg, Villeroy&Boch, Rona-Glas und Bohemia. Weitere Infos zu den Veranstaltungen im Verkehrsbüro von Selb unter Tel. 09287/883179 oder aber im Internet unter www.selb.de.

ch

Auch interessant

Meistgelesen

So fies schummeln Reiseanbieter auf ihren Fotos
So fies schummeln Reiseanbieter auf ihren Fotos
Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt
Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt
Flugbegleiterin bekommt an Bord Heiratsantrag - was dann folgt, ist fies
Flugbegleiterin bekommt an Bord Heiratsantrag - was dann folgt, ist fies
Touristen auf Mallorca angewidert von menschlichem Kot und Toilettenpapier im Meer
Touristen auf Mallorca angewidert von menschlichem Kot und Toilettenpapier im Meer

Kommentare