Die wahre Traumreise

+
Die Schöne und das Meer: Die MS Macek ist das Flaggschiff der Flotte von insgesamt 25 Motorseglern, die für den Veranstalter Riva Tours vor der kroatischen Küste kreuzen.

Jeder hat sie, diese Liste von Traumzielen – im Kopf, im Herzen, vielleicht sogar auf dem Papier. Man kann ein Leben lang darauf hinarbeiten, kann Zeit und Geld zusammensparen...

...kann Tausende von Kilometern fliegen, um sie zu erreichen. Oder aber man steigt einmal im Leben auf ein kleines Holzschiff und fährt, ganz gemächlich, durch die Welt der 1000 Inseln vor der kroatischen Küste, um am Ende zu wissen: Eigentlich sind Traumziele ja zum Greifen nah!

Auf der Strecke: Die Insel Bol mit dem weltberühmten Strand, der goldenes Horn heißt.

In dieser Reise ist alles drin: Energie und Emotion, Geschichte und Genuss, Kultur und Städte mit Jahrhunderte alter Architektur – und natürlich das Robinson-Feeling, die Romantik einsamer Inseln und verschwiegener Buchten. Aber um es mal vorwegzunehmen: Eine Traumreise wie diese kann man nicht minutiös vorausplanen. Denn sie lässt sich in kein festgezurrtes Reiseprogramm zwängen. Dazu steckt einfach zu viel Leben drin, und das ist in manchen Punkten eben nicht bis ins letzte Detail vorhersehbar. Wettermäßig zum Beispiel, da hat auch der Kapitän, der für sein Schiff, die Mannschaft und die Passagiere verantwortlich ist, immer ein Wörtchen mitzureden.

Der Kapitän: Teo bringt unsere Leser zu den schönsten Inseln vor der kroatischen Küste.

Aber auch Lust und Laune sollten bei so einer Traumreise eine Rolle spielen dürfen und kleine Abstecher möglich machen. Die Entscheidung etwa, ob man am Abend im Hafen einer malerischen Stadt vor Anker gehen möchte, zur blauen Stunde bei einem Glas Wein zusehen, wie sich die venezianischen Kalkstein-Fassaden rosa einfärben. Oder ob einem der Sinn nach einer einsamen Bucht steht, in der das Traumschiff vor Anker geht, wo man unterm Sternenhimmel noch einmal eintauchen kann in das klare, frühsommerfrische Wasser der Adria, bevor man sich im gemütlichen Bordrestaurant an den gedeckten Tisch setzt. Sie entscheiden das mit auf unserer Leserreise, die uns vom 4. bis 11. Juni zu den schönsten Inseln vor der kroatischen Küste führt.

Kroatien

Mal ganz global gesehen führt unsere Traumreise südlich, immer der Sonne entgegen. Von Trogir, der schönen Altstadt, die seit 1997 zum Weltkulturerbe der Unesco gehört, geht es zunächst nach Split, der Stadt, der der römische Kaiser Diokletian mit seinem Palast ein immerwährendes Erbe hinterlassen hat. Korcula, Heimat des Weltreisenden Marco Polo, steht ebenso auf dem Plan wie Bol mit dem berühmten Goldenen Horn, die Halbinsel Peljesac, wo an den steilsten Weinbergen der Welt die Trauben für den samtweichen, tiefdunklen Dingac wachsen, und Hvar, die Insel, die manche wegen ihrer Blumenpracht auch als das „Madeira der Adria“ bezeichnen.

Auf der Strecke: Die Insel Korcula, Heimat des Weltreisenden Marco Polo.

Und dann natürlich Vis, weit draußen im Meer, schon näher an Italien als an der kroatischen Küste gelegen. Bereits die alten Griechen wussten um ihre strategische Bedeutung. Und wie so viele Eroberer, die Byzantiner und die Venezianer, die Osmanen und Kaiser Napoleon, haben auch sie auf dieser Insel ihre Spuren hinterlassen. Soweit zur Route. Aber lass dich überraschen! Denn Teo, der erfahrene Kapitän der stolzen MS Macek, lässt sich natürlich nicht immer in die Seekarten schauen und hat garantiert noch den einen oder anderen Trumpf im Ärmel. Ganz sicher ist, dass er unsere Leser vom 4. bis 11. Juni auf eine echte Traumreise führen wird.

Christine Hinkofer

DIE REISE-INFOS

REISEZIEL Die MS Macek fährt von Trogir aus, dem historischen Hafen 20 Kilometer nördlich von Split. Die Reiseroute führt entlang der dalmatinischen Küste in südlicher Richtung bis zur Halbinsel Peljesac.

ANREISE Croatia Airlines fliegt im Sommer täglich von München nach Split, von dort Buszubringer in den Hafen von Trogir (etwa 20 Minuten).

DAS SCHIFF Die MS Macek ist das Flaggschiff der Flotte von insgesamt 25 Motorseglern, die für den Kroatien-Spezialisten i.D. Riva Tours ab den Häfen Rijeka, Zadar, Trogir und Dubrovnik vor der kroatischen Küste im Einsatz sind. Das Schiff wurde 2004 nach historischem Vorbild gebaut und hat 32 Betten in insgesamt 15 Kabinen (Zweibett- und Dreibett-Kabinen, jeweils mit Dusche und WC).

LESERREISE Auf einer Sonderroute, die speziell für die Leserreise von tz und Münchner Merkur ausgearbeitet wurde, fährt die MS Macek vom 4. bis 11. Juni zu den Inseln Brac, Hvar, Korcula, Vis und in die Weinanbauregion bei Orebic auf der Halbinsel Peljesac. Übernachtet wird wahlweise und nach Absprache in kleinen malerischen Häfen oder in einsamen Buchten.

MENÜPLAN Neben einem ausführlichen Frühstück wird einmal am Tag ein Essen an Bord serviert, und zwar mittags, wenn das Schiff über Nacht im Hafen vor Anker liegt (um den Gästen die Möglichkeit zu geben, abends auch in der Stadt die Lokale kennenzulernen) oder abends, wenn in der Bucht übernachtet wird. An einem Abend lädt der Kapitän zum Captain’s Dinner.

PREISE Die Leserreise kostet inklusive Flug ab/bis München mit Croatia Airlines und Halbpension 799 Euro pro Person in einer Kabine unter Deck und 849 Euro in der Kabine an Deck. Eine Kabine zur Alleinnutzung (begrenzte Zahl) kostet 399 Euro Aufschlag.

BUCHUNG Weitere Infos und Buchung direkt beim Veranstalter i.D. Riva Tours in München (Büro Neuhauser Straße 27), Telefon 089/2311000, im Internet: www.idriva.de. Infos außerdem auch im Internet unter www.merkur.de/leserreise.

Meistgelesen

So sexy: Sie gilt als die heißeste Stewardess der Welt
So sexy: Sie gilt als die heißeste Stewardess der Welt
Ryanair weist Behauptungen der ARD-Doku zurück
Ryanair weist Behauptungen der ARD-Doku zurück
Video
Sommerurlaub 2017: Schöne Ferienorte zu Schnäppchenpreisen
Sommerurlaub 2017: Schöne Ferienorte zu Schnäppchenpreisen
Video
Diese Sandskulpturen auf Rügen sind eine Reise wert
Diese Sandskulpturen auf Rügen sind eine Reise wert

Kommentare