Französische Gewerkschaften

Lufthansa streikt an Pariser Flughafen

+
Am ersten Januarwochenende legen Mitarbeiter der Lufthansa in Paris die Arbeit nieder.

Paris - Nichts geht mehr in Paris: Französische Gewerkschafter der Lufthansa haben für das erste Wochenende im Januar einen Streik am Charles de Gaulle-Flughafen angekündigt.

Die Mitarbeiter des Bodenpersonals und der Passagierabfertigung der deutschen Fluggesellschaft sollen von Freitagmorgen bis Montagmorgen die Arbeit niederlegen, bestätigte eine Lufthansa-Sprecherin am Donnerstag in Frankfurt am Main die Pläne. In diesem Zeitraum sind etwa 50 Flüge von und nach Paris geplant.

„Es könnte zu Beeinträchtigungen kommen, falls tatsächlich gestreikt wird“, sagte die Sprecherin. Hintergrund ist eine Sparmaßnahme der Lufthansa. Die Fluglinie will künftig die Abfertigung der Passagiere an einen externen Dienstleister übertragen. Passagiere sollten sich vor Abflug auf der Lufthansa-Webseite erkundigen, sagte die Sprecherin.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Warum auf vielen Kreuzfahrtschiffen die Mitnahme eines Föhns verboten ist
Warum auf vielen Kreuzfahrtschiffen die Mitnahme eines Föhns verboten ist
Venedig erlaubt weniger Personen pro Gondel, weil Touristen zu viel wiegen
Venedig erlaubt weniger Personen pro Gondel, weil Touristen zu viel wiegen
Estlands Hauptstadt Tallinn wandelt sich ständig
Estlands Hauptstadt Tallinn wandelt sich ständig
Corona-Testzentrum am NRW-Flughafen: Das kommt jetzt auf Reise-Rückkehrer zu
Corona-Testzentrum am NRW-Flughafen: Das kommt jetzt auf Reise-Rückkehrer zu

Kommentare