So war's auf der Mallorca Leserreise

1 von 13
Bilanz einer Leserreise: Die liebste Urlaubsinsel der Deutschen im Kältetest.
2 von 13
Die Gruppe war spitze, weil man sich um die Leute kümmerte und weil viel unternommen wurde, was für Alleinreisende wichtig ist. Auf den Ausflügen hatten wir nette Begleiter. Wettermäßig hat es eigentlich auch gepasst. Markus W.
3 von 13
Der Pool ließ uns kalt, aber probeliegen kann man ja schon mal – für den nächsten Sommer: Markus, Gustl, Rosi, Inge, Christa, Rosemarie, Horst, Manfred und Lilo (v.l.)
4 von 13
5 von 13
Wir haben uns für diese Gruppenreise entschieden, weil wir gleichgesinnte, sportliche und tanzfreudige Leute kennenlernen wollten. Im Hotel spielt abends oft eine Band. Auch die Ausflüge über die Insel haben uns gut gefallen. Inge & Gustl S.
6 von 13
Außer, dass mir das Hotel zu groß war, wurden meine Erwartungen auf dieser Reise voll erfüllt. Die Ausflüge und sportlichen Aktivitäten in der Gruppe, das hat gepasst. Eine gute Gelegenheit, um andere Leute kennenzulernen. Hildegard V.
7 von 13
Für mich als Alleinreisende war die Gruppe ideal, die immer zusammen etwas unternommen hat. Schön fand ich die Ausflüge nach Palma, in die Altstadt und auf den Markt oder in die Gärten von Alfabia. Lilo B.
8 von 13
Der Zeitpunkt hat gepasst und das Preis-Leistungsverhältnis hat auch gestimmt, deshalb habe ich mich für diese Reise entschieden. Einziger Kritikpunkt: Das Publikum im Hotel war mir insgesamt etwas zu alt. Manfred K

Bilanz einer Leserreise: Die liebste Urlaubsinsel der Deutschen im Kältetest

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Beschwerden von Reisenden: Zu viele Nackte und dummes München
Beschwerden von Reisenden: Zu viele Nackte und dummes München
Türkei-Reisehinweise: FTI erklärt erste Auswirkungen
Türkei-Reisehinweise: FTI erklärt erste Auswirkungen
3.400 Kalorien pro Flug: Darum schmeckt Flugzeug-Essen so gut
3.400 Kalorien pro Flug: Darum schmeckt Flugzeug-Essen so gut
Diese Flugzeug-Mahlzeiten bekamen Passagiere wirklich serviert
Diese Flugzeug-Mahlzeiten bekamen Passagiere wirklich serviert

Kommentare