Musisch bis Sportlich: Reisetipps für Geist und Körper

+
Im Juni beherbergt die Wiener Donauinsel gleich zwei große Konzert-Festivals: Rock in Vienna vom 4. bis 6. Juni und das Donauinselfest vom 26. bis 28. Juni 2015. Foto: Robert Jaeger

Frohe Kunde für Kulturfreunde: Im Juni verwandelt sich die Wiener Donauinsel in eine Konzertbühne, die Bremer Innenstadt in einen Zirkus. In Bayreuth öffnet im Juli das umgebaute Wagner-Museum seine Tore. Sportliche locken gleich drei große Wettkämpfe nach Dänemark.

Donauinsel verwandelt sich in Musikbühne

Auf der Donauinsel in Wien kommen zwischen 26. und 28. Juni beim Donauinselfest insgesamt rund 2000 Künstler zusammen, um die Besucher zu unterhalten. Zu den bekanntesten gehört die Pop-Sängerin Anastacia. Der Eintritt für das Fest ist frei. Einige Wochen zuvor findet auf der Donauinsel außerdem das Festival Rock in Vienna statt: Vom 4. bis 6. Juni stehen dann unter anderem Muse und Metallica auf der Bühne. Der Festivalpass für drei Tage ist ab rund 200 Euro erhältlich.

Theater in den Straßen - La Strada in Bremen

Ob Akrobatik, Clownerie oder Maskenspiel: Beim Straßenkunstfestival La Strada ist alles dabei. Vom 11. bis zum 15. Juni verwandelt sich Bremens Innenstadt in eine Bühne für Straßenkünstler aus aller Welt, kündigt die Bremer Touristik-Zentrale an. Feste Eintrittspreise gibt es für das Straßenfest nicht: Nach jedem Auftritt geht ein Hut durch die Reihen. Am Abend können Gäste die La Strada Gala (13. bis 14. Juni) oder das Bühnenprogramm "hyrrätytö" (13. bis 15. Juni) besuchen. Beide Veranstaltungen sind kostenpflichtig. Tel.: 0421/70 65 82.

Wagners Villa Wahnfried wieder für Besucher offen

Die Villa Wahnfried und das Richard Wagner Museum in Bayreuth öffnen am 26. Juli wieder ihre Tore. Nach fünf Jahren Bauzeit ist die Ausstellungsfläche nun doppelt so groß, teilt Frankentourismus mit. Außerdem kommen noch ein Erweiterungsbau, der sich mit den Bayreuther Festspielen beschäftigt, und drei thematisch unterschiedliche Dauerausstellungen hinzu. In der Villa Wahnfried, dem Wohnhaus Wagners, erfahren Besucher etwas zum Leben und Werk des Komponisten. In einem Anbau, dem Siegfried-Wagner-Haus, wird das Verhältnis der Wagner-Familie zu den Nazis thematisiert.

Sportlich unterwegs in Dänemark

In Dänemark kommen Sportfans in diesem Sommer gleich bei mehreren Veranstaltungen auf ihre Kosten: So findet am 19. Juni der Coast2Coast-Marathon statt. Das Besondere: Er beginnt sehr spät, erst um 22.22 Uhr. Das teilt Visit Denmark mit. Nur ein paar Tage später kann der Aktivurlauber gleich am nächsten Wettkampf teilnehmen, dem North Sea Tri am 21. Juni - ein Triathlon mit olympischen Distanzen. Am 28. Juni geht es dann gleich weiter zum nächsten Lauf: Der North Sea Beach Marathon ist ein Strandlauf.

Im Münsterland wird geradelt

Die NRW Radtour führt Teilnehmer in diesem Jahr auf eine 250 Kilometer lange Strecke durchs Münsterland. Die Tour startet am 2. Juli in Dinslaken im Ruhrgebiet und führt über Haltern am See, Dülmen und Münster über Rheine bis nach Steinfurt. Dort kommen die Radler am 5. Juli an, teilt die Tourismusagentur von NRW mit. Die Teilnahme kostet für einen Tag 10 Euro, für alle vier Tage inklusive. E-Mail: nrw-radtour@kom3.de, Hotline: 0180 500 1595 für 14 Cent pro Minute, mobil maximal 42 Cent pro Minute.

Donauinselfest

Rock in Vienna

Straßenkunstfestival La Strada in Bremen

Richard Wagner Museum Bayreuth

North Sea Beach Marathon (d./eng./dän.)

North Sea Tri (dän.)

NRW Radtour

Auch interessant

Meistgelesen

Warum haben Flugzeugfenster eigentlich immer ein Loch?
Warum haben Flugzeugfenster eigentlich immer ein Loch?
Weihnachtsmärkte 2017: Wo ist der schönste in Deutschland?
Weihnachtsmärkte 2017: Wo ist der schönste in Deutschland?
Ruhe im Urlaub: Auf diese sieben Inseln reist fast niemand
Ruhe im Urlaub: Auf diese sieben Inseln reist fast niemand
So sichern Sie sich auf Langstreckenflügen eine ganze Sitzreihe
So sichern Sie sich auf Langstreckenflügen eine ganze Sitzreihe

Kommentare