"touristische Attraktivität erhöhen"

Nordkorea bietet Rundflüge für Touristen über Pjöngjang an

+
Mit einem Hubschrauber wie diesem können Touristen Rundflüge über die nordkoreanische Hauptstadt Pjöngjang unternehmen.

Reisen in Nordkorea ist nicht einfach. Das Land gilt eher als Ausnahmeziel. Um mehr Touristen anzulocken, werden jetzt Rundflüge über Pjöngjang angeboten.

Touristen in Nordkorea können jetzt Rundflüge über der Hauptstadt Pjöngjang unternehmen. Das teilte die Nationale Tourismusadministration (NTA) von Nordkorea mit. Zum Einsatz kommen demnach Helikopter und kleine Flugzeuge mit bis zu 40 Sitzen der staatlichen Air Koryo.

Die Flugdauer beträgt je nach Wunsch 30 bis 60 Minuten. Die Flüge könnten im Voraus oder vor Ort direkt bei der nordkoreanischen Tourismusagentur KITC und über Reiseveranstalter gebucht werden, wird der Tourismusvertreter bei der Botschaft Nordkoreas in Berlin, Ri Yong Bom, zitiert.

Nordkorea will mit dem Angebot nach eigenen Angaben die touristische Attraktivität des Landes erhöhen. Für Urlauber ist Nordkorea wegen der jahrelangen Abschottung ein absolutes Exotenziel.

dpa/tmn

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Beschwerden von Reisenden: Zu viele Nackte und dummes München
Beschwerden von Reisenden: Zu viele Nackte und dummes München
Türkei-Reisehinweise: FTI erklärt erste Auswirkungen
Türkei-Reisehinweise: FTI erklärt erste Auswirkungen
3.400 Kalorien pro Flug: Darum schmeckt Flugzeug-Essen so gut
3.400 Kalorien pro Flug: Darum schmeckt Flugzeug-Essen so gut
Diese Flugzeug-Mahlzeiten bekamen Passagiere wirklich serviert
Diese Flugzeug-Mahlzeiten bekamen Passagiere wirklich serviert

Kommentare