Orient-Express macht Stopp in Dresden

+
Der legendäre Orient Express hält nun auch in Deutschland.

Der legendäre Orient-Express steht für Luxus auf Schienen. Demnächst hält der Expresszug auf dem Weg nach Paris und London künftig regelmäßig am Dresdner Hauptbahnhof.

“Wir wollen die Strecke ab diesem Jahr jährlich in unser Programm aufnehmen“, sagte Esther Dopheide von der Betreiberfirma Venice Simplon-Orient-Express am Mittwoch. “Der traditionsreiche Zug und die historische Altstadt von Dresden passen einfach perfekt zusammen.“

Die sächsische Landeshauptstadt ist damit der einzige Haltepunkt des Zuges in Deutschland auf seiner Reise von Venedig über Krakau, Dresden und Paris nach London. Maximal 188 Passagiere finden bei der einwöchigen “Kreuzfahrt auf Schienen“ Platz in den Luxuswaggons. Seine Jungfernfahrt absolvierte der legendäre Expresszug 1883 auf der Strecke Paris-Istanbul. Seit 1982 fahren 17 renovierte Original-Waggons auf verschiedenen Routen quer durch Europa.

AP

Auch interessant

Meistgelesen

Beschwerden von Reisenden: Zu viele Nackte und dummes München
Beschwerden von Reisenden: Zu viele Nackte und dummes München
Mann ist auf Weltreise - und sorgt für Lacher auf Instagram
Mann ist auf Weltreise - und sorgt für Lacher auf Instagram
Türkei-Reisehinweise: FTI erklärt erste Auswirkungen
Türkei-Reisehinweise: FTI erklärt erste Auswirkungen
3.400 Kalorien pro Flug: Darum schmeckt Flugzeug-Essen so gut
3.400 Kalorien pro Flug: Darum schmeckt Flugzeug-Essen so gut

Kommentare