Pop Art in Düsseldorf und Skimarathon im Erzgebirge

+
In der Loipe einen Marathon absolvieren - das geht im Erzgebirge. oto: Patrick Seeger Foto: Patrick Seeger

Skimarathon im Erzgebirge

Sportlich ins neue Jahr geht es am 16. und 17. Januar beim 11. Skimarathon im Erzgebirge. Rund 600 Teilnehmer werden zum größten Volksskilanglauf-Event der Region erwartet, teilt die Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mit. Es gibt sechs Klassen, die längste Strecke führt über 42 Kilometer. Start ist in Oberwiesenthal. Informationen: WSC Erzgebirge Oberwiesenthal (Tel.: 037348/23342, E-Mail: info@wsc-erzgebirge.de.

Pop Art in Oberhausen

Amerikanische Pop Art der 60er und 70er Jahre gibt es vom 24. Januar bis 16. Mai 2016 in der Ludwiggalerie Schloss Oberhausen zu sehen. Der Titel der Ausstellung lautet "Meisterwerke massenhaft von Robert Rauschenberg bis Andy Warhol aus der Sammlung Heinz Beck", teilt Torismus NRW mit.

100 Jahre Dadaismus in Zürich

Zürich steht im kommenden Jahr im Zeichen des Dadaismus. Der provozierenden Kunstrichtung, die 1916 in der Schweizer Stadt gegründet wurde, widmen sich zum 100. Jubiläum gleich mehrere Ausstellungen und Festivals, teilt Schweiz Tourismus mit. Zum Beispiel im Cabaret Voltaire werden vom 5. Februar bis 18. Juli 2016 rund 165 Dadaisten gewürdigt. Das Kunsthaus Zürich, das Landesmuseum Zürich und das Haus Konstruktiv zeigen ebenfalls Ausstellungen zum Dadaismus. Am 13. Mai 2016 heißt es "Dada tanzt!" am Hauptbahnhof. Und auch bei der Kunstbiennale "Manifesta 11" vom 11. Juni bis 18. September wird das Thema behandelt.

Dadaismus in Zürich

Ludwiggalerie

Erzgebirge

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ryanair weist Behauptungen der ARD-Doku zurück
Ryanair weist Behauptungen der ARD-Doku zurück
Video
Sommerurlaub 2017: Schöne Ferienorte zu Schnäppchenpreisen
Sommerurlaub 2017: Schöne Ferienorte zu Schnäppchenpreisen
Spott im Netz: Leggings-Verbot bringt US-Airline Ärger ein
Spott im Netz: Leggings-Verbot bringt US-Airline Ärger ein
Video
Diese Sandskulpturen auf Rügen sind eine Reise wert
Diese Sandskulpturen auf Rügen sind eine Reise wert

Kommentare