Promis im Schnee

1 von 13
Klosters in der Schweiz: In den Schweizer Alpen hatte Prinz Charles mit seinen Kindern - im Foto sein Sohn William immer viele Spaß beim Skifahren.
2 von 13
2005 sagte der britische Thronfolger Prinz Charles seinen jährlichen Ski-Urlaub im schweizerischen Klosters ab, um den Ausstoß von Treibhausgasen zu reduzieren.
3 von 13
Nobelskiort Aspen: Michelle Obama verbringt mit ihren Töchtern ein Skiwochenende in Colorado.
4 von 13
Unter der Skibrille und dem Helm ist sie kaum zu erkennen, aber es handelt sich tatsächlich um Präsidenten-Gattin Michelle Obama.
5 von 13
Verbier Schweiz: Im Schweizer Nobelskiort posiert Prinz Frederik von Dänemark mit seiner Familie für das Winterurlaubsfoto vor einer traumhaften Bergkulisse.
6 von 13
Zum ersten Mal waren auch die beiden Zwillinge mit von der Partie in Verbier: Prinz Frederik von Dänemark mit seiner Tochter Josephine
7 von 13
Prinzessin Mary mit ihrem Sohn Vincent
8 von 13
Sochi, Russland: Der Russische Präsident Dmitry Medvedev verbindet Pflicht mit Vergnügen. Bei offiziellen Termin schnallt er sich gern auch die Skier an.

Traumhafte Bergkulisse und Pulverschnee: In diesen Skiorten genießen Promis ihren Skiurlaub.

Auch interessant

Meistgelesen

Dieser verlassene Freizeitpark birgt ein düsteres Geheimnis
Dieser verlassene Freizeitpark birgt ein düsteres Geheimnis
Hotelmitarbeiterin rät: Lassen Sie nie mehr Ihre Zahnbürste im Zimmer liegen
Hotelmitarbeiterin rät: Lassen Sie nie mehr Ihre Zahnbürste im Zimmer liegen
Aus diesem Grund zeigen Piloten nicht mit dem Finger nach oben
Aus diesem Grund zeigen Piloten nicht mit dem Finger nach oben
Dieser geheime Knopf sorgt im Flugzeug für mehr Beinfreiheit
Dieser geheime Knopf sorgt im Flugzeug für mehr Beinfreiheit

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.