Fettnäpfchen-Gefahr

Wie viel Trinkgeld gebe ich eigentlich im Urlaub?

+
Im Urlaub kann man in Sachen Trinkgeld ganz schön in Fettnäpfchen treten.

Wenn der Service im Restaurant gut war, gibt man hierzulande Trinkgeld. Auch im Taxi ist dies Standard. Doch nicht in allen Ländern auf der Welt ist das so.

Trinkgeld geben gehört in Deutschland dazu: Ist der Service gut, wird dies mit einem Trinkgeld belohnt. Doch das ist nicht in jedem Land gleich. Mancherorts gilt Trinkgeld sogar als Beleidigung.

Trinkgeld: Die feinen Unterschiede

Wahrscheinlich hat sich jeder im Urlaub schon einmal gefragt, wie viel Trinkgeld man dem Kellner geben sollte oder welchen Betrag man einem Taxifahrer oder dem Zimmerservice im Hotel zusätzlich gibt. Denn was bei uns Standard ist, kann in anderen Ländern ganz schön nach hinten losgehen. Im Überblick sehen Sie, welches Trinkgeld in welchem Land üblich ist:

Deutschland

Grundsätzlich gilt: Wer wem wie viel Trinkgeld gibt, bleibt jedem selbst überlassen. Bedenken sollte man jedoch, dass Kellner meist nur einen sehr geringen Stundenlohn bekommen. Das Trinkgeld macht also einen großen Teil ihres Gehalts aus. Und warum sollte man guten Service nicht belohnen?

Im Durchschnitt gelten in Deutschland zehn bis fünfzehn Prozent vom ursprünglichen Betrag in Restaurants, Cafés oder Bars als angemessen. Das Trinkgeld wird dem Kellner beim Begleichen der Rechnung direkt ausgehändigt oder zum Rechnungsbetrag draufgerechnet. Auch im Taxi ist dies der Richtwert.

Frankreich

In Frankreich sind die Gegebenheiten bezüglich Trinkgeldern etwas anders. Auch hier gelten zwischen zehn und fünfzehn Prozent in Restaurants sowie Taxis als angemessen. In Restaurant jedoch hinterlässt man das Trinkgeld nach Verlassen des Lokals einfach auf dem Tisch.

Großbritannien

In den meisten Gastronomiebetrieben in Großbritannien gibt es einen so genannten "Service Charge", das bedeutet, dass das Trinkgeld im Betrag schon inbegriffen ist. Ist dies nicht auf der Karte vermerkt, gelten auch hier standardmäßig etwa zehn Prozent des Gesamtbetrags. Im Taxi wird der Endbetrag einfach aufgerundet, wenn man mit der Fahrt zufrieden war.

Schweden

Schweden ist das einzige des skandinavischen Länder, in denen Trinkgeld gegeben wird. Auch hier sind es zehn Prozent. In Dänemark, Finnland und Norwegen ist das Geben von Trinkgeld eher unüblich.

Italien

In Italien werden üblicherweise maximal zehn Prozent Trinkgeld gegeben. Wie in Frankreich legt man das Trinkgeld einfach auf den Tisch im Restaurant, bevor man geht. Meist ist das Trinkgeld aber schon auf den Gesamtbetrag draufgerechnet. "Coperto" nennt sich das, damit ist ein Zuschlag für das Gedeck gemeint.

Spanien

Auch in Spanien werden maximal zehn Prozent Trinkgeld gegeben, auch hier hinterlässt man es im Restaurant am Tisch.

Griechenland

In Griechenland gibt man im Restaurant etwa zehn Prozent, in Bars oder im Taxi wird einfach aufgerundet.

Wo Kellner nur vom Trinkgeld leben

In den USA ist Trinkgeld dagegen ein absolutes Muss. Denn dort bekommen die Service-Kräfte in Restaurants keinen Stundenlohn, sie leben allein vom "Tip", dem Trinkgeld.

Hier besser kein Trinkgeld geben

In Japan sollten Sie wiederum davon absehen, Trinkgeld zu geben. Denn weil dort guter Service als Standard vorausgesetzt wird, wird das Zugeben von Trinkgeld als Beleidigung angesehen.

Auch interessant: Finden Sie hier die schönsten Städtereisen in Europa.

sca

Die 25 besten FKK-Strände und -Hotels der Welt

Die besten FKK Strände der Welt
Mallorca: Insgesamt fünf der beliebtesten FKK-Strände in der Top-Ten-Liste befinden sich auf Mallorca. Dabei ist nur dieser ein offiziell ausgewiesener FKK-Strand: der von Pinienwald umgebene Strand Platja de Portals Vells 25 Kilometer südwestlich von Palma. © Government of the balearic Islands As Hot Palmanova
Die besten FKK Strände der Welt
Mallorca: Der Strand Platja de Portals Vells hat einen FKK-Abschnitt mit dem Namen Es Margo. Der feine weiße Sandstrand ist nicht nur bei Urlaubern, sondern auch bei Mallorquinern sehr beliebt. © Fomento del turismo/Toni Gomez
Die besten FKK Strände der Welt
Mallorca: Freikörperkultur gibt es auch an einem der längsten Strände der Insel, dem Es-Trenc-Strand, wenn auch nicht offiziell vom Fremdenverkehrsamt ausgewiesen. © Government of the balearic Islands
Die besten FKK Strände der Welt
Die Besucher erwartet fünf Kilometer weißer Strand mit türkisgrünem Meer in einem Naturschutzgebiet. Das karibische Flair überzeugt Badende mit und ohne Bikini und Badehose. © Fomento del turismo Toni Gomez
Die besten FKK Strände der Welt
Mallorca: In Alcúdia – im Norden Mallorcas – ist es vor allem die Platja de Muro, die Nudisten anzieht. Beliebt ist der Strand zudem bei der Gay Community. Der naturbelassende Dünenstrand ist gesäumt von Pinien und Wacholder. © Fomento del turismo Toni Gomez
Die besten FKK Strände der Welt
Beliebt ist der Strand zudem bei der Gay-Community. Der naturbelassende Dünenstrand ist gesäumt von Pinien und Wacholder. © Government of the balearic Islands Aj Muro
Die besten FKK Strände der Welt
Mallorca: Es Carbo ist ein Nachbarstrand von Es Trenc. Er ist zu Fuß von Colonia Sant Jordi auf einem 45-minütigen Spaziergang durch unberührte Natur zu erreichen. Der Strand überzeugt wie sein Nachbar mit weißem Sand und klarem Wasser. © Governme nt of the balearic Islands_Jaume Capella.
Die besten FKK Strände der Welt
Kroatien: Der in Kroatien gelegene FKK-Campingplatz Ulika ist sehr natürlich angelegt, bietet aber dennoch moderne Sanitäranlagen, Geschäfte und auch einen Hafen für Boote. © Camping Naturist Center Ulika
Die besten FKK Strände der Welt
Das Camping Naturist Center ist von Jahrhunderte alten Eichen umgeben. © Camping Naturist Center Ulika
Die besten FKK Strände der Welt
Griechenland: Doch auch die griechischen Strände sind bei den FKK-Fans heiß begehrt. Besonders beliebt ist das Naturist Angel Club Hotel auf der griechischen Insel Rhodos. © Naturist Angel Club Hotel
Die besten FKK Strände der Welt
15 Kilometer entfernt von der Inselhauptstadt erwarten den Urlauber ein von Palmen umsäumter Pool und Zimmer mit Bergblick oder Aussicht auf die Ägäis. © Naturist Angel Club Hotel
Die besten FKK Strände der Welt
Griechenland: Mit dem Hotel Vritomartis befindet sich im Südwesten Kretas auch ein Haus, das sich ideal für die Verehrer der Nacktheit eignet. Das Hotel in dem für Griechenland typisch weiß getünchten Baustil überzeugt mit einem großen FKK-Pool und einem direkten Shuttle Service zum FKK-Kies-Strand Filaki. © Hotel Vritomartis
Die besten FKK Strände der Welt
Griechenland: Ein weiterer griechischer Strand lässt die Herzen von Nacktbadenden höher schlagen: Für Korfu-Besucher bietet sich Mirtiotissa Beach als einziger ausgewiesener FKK-Strand der griechischen Insel an. Gleich hinter dem schmalen Sandstrand ragen steile felsige Uferbereiche auf und schirmen Badende von der Außenwelt ab – am besten zu erreichen mit einem Mietwagen. © Department of Tourism
Die besten FKK Strände der Welt
Griechenland: Familiär geführt wird das kleine Hotel Apartments Panorama im Osten der griechischen Insel Zakynthos. Das Hotel gilt als überaus ruhig und bietet besonderes Flair mit einer Poolanlage inmitten von Zitronenbäumen und Bananenstauden. Fünf Autominuten entfernt liegt der Sandstrand Gerakas. © Naturist Panorama Hotel
Die besten FKK Strände der Welt
Das Hotel gilt als überaus ruhig und bietet besonderes Flair mit einer Poolanlage inmitten von Zitronenbäumen und Bananenstauden. © Naturist Panorama Hotel
Die besten FKK Strände der Welt
Fünf Autominuten entfernt liegt der Sandstrand Gerakas. © Naturist Panorama Hotel
Die besten FKK Strände der Welt
Deutschland: Einer der deutschen Strände auf der Hitliste ist der FKK-Abschnitt am Lister Weststrand in der Nähe des berühmten Ellenbogen-Strandes am nördlichsten Rand der Nordsee-Insel Sylt. Abseits von Strandkörben und Sonnenschirmmeeren finden Nudisten hier einen Ruhepol am Meer. © Sylt Marketing
Die besten FKK Strände der Welt
Deutschland: Sylt hat noch einen weiteren Strand unter den schönsten Nacktbadeorten der Welt: Keine Klassenunterschiede kennt der Strandabschnitt Buhne 16 nahe der gleichnamigen Sylter Strandbar. An diesem Küstenabschnitt, an der Westküste der Insel, fühlt sich der Bankenvorstand hüllenlos ebenso wohl wie eine Arzthelferin oder ein Schreinermeister. © Sylt Marketing
Die besten FKK Strände der Welt
Mallorca: Die liebste Insel der Deutschen darf in der Liste der gefragtesten FKK-Resorts nicht fehlen: das Hotel Naturplaya. Direkt am Meer gelegen fühlen sich vor Ort auch viele Spanier wohl. © Naturplaya
Die besten FKK Strände der Welt
Das Hotel liegt im Norden Mallorcas und ist bei den Hüllenlosen sehr beliebt. © Naturplaya
Die besten FKK Strände der Welt
Am Pool des Hotels Naturplaya können die Gäste relaxen. © Naturplaya
Die besten FKK Strände der Welt
Kroatien: Die Naturist Resort Solaris zählt zu den gefragtesten Anlagen für hüllenlose Ferien im kroatischen Istrien. © Naturist Resort Solaris
Die besten FKK Strände der Welt
Die Anlage bietet Apartments wie auch Campingmöglichkeiten mit Meerblick. An den über zwei Kilometern Strand werden zahlreiche Wassersportaktivitäten angeboten. © Naturist Resort Solaris
Die besten FKK Strände der Welt
Kroatien: Viele Wiederkehrer sind auch unter den Gästen Apartments Koversada an der kroatischen Küste. © Maistra Inc.
Die besten FKK Strände der Welt
Das Resort wartet auf mit Strandabschnitten jeder Art, vom Kies- bis zum Sandstrand, sowie stets frischer Kost aus der eigenen Meeresbucht. © Maistra Inc.
Das Reiseportal kayak.de hat die jeweils zehn beliebtesten FKK-Strände und -Hotels anhand von mehr als 1,1 Millionen deutschsprachigen Bewertungen im Internet ermittelt. Für die Analyse von Bewertungen arbeitet Kayak mit der semantischen Suche des Anbieters Knowledge Garden. Hier zeigen wir Ihnen eine unsortierte Auswahl der platzierten Strände und Hotels.
Das Reiseportal kayak.de hat die jeweils zehn beliebtesten FKK-Strände und -Hotels anhand von mehr als 1,1 Millionen deutschsprachigen Bewertungen im Internet ermittelt. Hier zeigen wir Ihnen eine unsortierte Auswahl der platzierten Strände und Hotels. © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Diese griechischen Inseln werden Ihnen den Atem rauben
Diese griechischen Inseln werden Ihnen den Atem rauben
"Ekelhaft": So skandalös reiste ein Paar durch Neuseeland
"Ekelhaft": So skandalös reiste ein Paar durch Neuseeland
Lost Places: Reisen Sie an die schaurig-schönsten Orte Deutschlands
Lost Places: Reisen Sie an die schaurig-schönsten Orte Deutschlands
Horror-Attraktion: Diese Tour hat noch niemand bis zum Ende geschafft
Horror-Attraktion: Diese Tour hat noch niemand bis zum Ende geschafft

Kommentare