Auf Schimmis Spuren in Duisburg

1 von 7
Eine Szenenklappe des Tatorts Duisburg-Ruhrort steht am Samstag auf einem Podest im Cafe Kaldi in Duisburg-Ruhrort. Die neu entwickelte Veranstaltung "Auf Schimmis Spuren in Duisburg-Ruhrort" führt zu den Originalschauplätzen der Dreharbeiten rund um die Schimanski Tatort-Fernsehkrimis und erzählt Erlebnisse und Anekdoten von Statisten und Augenzeugen.
2 von 7
Foto von einer original Tatort-Szene mit Horst Schimanski zum Vergleich: An der Schifferbörse, damals noch eine Musikschule, wurden zahlreiche Tatort-Filme mit Götz George als Horst Schimanski gedreht. Markenzeichen vom Hauptkommissar übrigens seine beige-graue Jacke.
3 von 7
Auf dem Friedrichsplatz in Duisburg-Ruhrort: Das Foto zeigt den Imbiss, an dem Schimmi schon seine erste Currywurst gegessen hat. Heute ist neben dem Haus ein Döner-Laden.
4 von 7
Die Journalistin Dagmar Dahmen (r) führt Touristen "Auf Schimmis Spuren in Duisburg-Ruhrort".
5 von 7
Echte Fans haben auf der Tour natürlich einen Dienstausweis von Horst Schimanski dabei.
6 von 7
Orginalschauplatz: An der Werft und der Grotte im Hafen in Duisburg-Ruhrort.
7 von 7
Auf einer Brücke über dem Ruhrorter Eisenbahnhafen. Am 28. Juni 1981 strahlte die ARD den allerersten Tatort-Krimi „Duisburg-Ruhrort“ aus.

"Auf Schimmis Spuren in Duisburg-Ruhrort" - Originalschauplätzen der Dreharbeiten rund um die Schimanski Tatort-Fernsehkrimis und erzählt Erlebnisse und Anekdoten von Statisten und Augenzeugen.

Auch interessant

Meistgelesen

Diese Flugzeug-Mahlzeiten bekamen Passagiere wirklich serviert
Diese Flugzeug-Mahlzeiten bekamen Passagiere wirklich serviert
Das ist offiziell die schlechteste Airline der Welt
Das ist offiziell die schlechteste Airline der Welt
Lidl übernimmt JT Touristik
Lidl übernimmt JT Touristik
Virtual und Augmented Reality im Tourismus
Virtual und Augmented Reality im Tourismus

Kommentare