Hotline für Passagiere

Skywork Airlines fliegt nicht mehr

+
Skywork Airlines hat ihren Betrieb eingestellt. Foto: Bernd Settnik

Wer einen Flug mit Skywork Airlines geplant hat und bereits ein Ticket besitzt, kann sich bei einer Hotline melden. Die Airline hat ihren Betrieb eingestellt.

Bern (dpa/tmn) - Nachdem die Schweizer Fluggesellschaft Skywork Airlines ihren Betrieb eingestellt hat, sind Tausende Passagiere im Besitz wertloser Tickets. Die Airline hat unter anderem mehrere Strecken zwischen der Schweiz und Deutschland im Flugplan.

Das Schweizer Bundesamt für Zivilluftfahrt hat für Passagiere, die für zukünftige Flüge Tickets gebucht haben, unter 0041/58/46 59 596 eine Hotline eingerichtet. Im Internet unter www.bazl.admin.ch hat die Behörde zudem Informationen zusammengestellt, wie Betroffene reagieren können, um etwa Ticketkosten zurückzubekommen.

11.000 Passagiere sind den Angaben zufolge betroffen. Skywork Airlines flog unter anderem zwischen Bern und Berlin, Hamburg, München und Sylt sowie zwischen Basel und Usedom.

Mitteilung Skywork Airlines (pdf)

Bundesamt für Zivilluftfahrt: Informationen für Passagiere

Auch interessant

Meistgelesen

Flug-Passagierin wendet perfiden Trick an, um kein Geld für ihr Gepäckstück zahlen zu müssen
Flug-Passagierin wendet perfiden Trick an, um kein Geld für ihr Gepäckstück zahlen zu müssen
Dieses scheinbar normale Urlaubsfoto lässt seit Monaten viele durchdrehen
Dieses scheinbar normale Urlaubsfoto lässt seit Monaten viele durchdrehen
Warum Sie auf Kreuzfahrt ohne diese Sache niemals das Badezimmer nutzen sollten
Warum Sie auf Kreuzfahrt ohne diese Sache niemals das Badezimmer nutzen sollten
Kreuzfahrtschiff-Mitarbeiter: "Leider durften wir die Gäste nicht schlagen"
Kreuzfahrtschiff-Mitarbeiter: "Leider durften wir die Gäste nicht schlagen"

Kommentare