Good Morning New York

Den Sonnenaufgang vom Empire State Building aus sehen

+
New York im Morgengrauen: Frühaufsteher können der US-Metropole ab sofort vom Empire State Building aus beim Wachwerden zusehen. Foto: Christina Horsten

New York: Eine Stadt mit Trubel und vielen beeindruckenden Orten. Wer der Metropole einmal beim Aufstehen zusehen möchte, begibt sich am besten auf das Empire State Building.

New York (dpa/tmn) - Mehr als vier Millionen Menschen besuchen jedes Jahr das Empire State Building in New York. 365 Tage im Jahr ist der Wolkenkratzer, der zu den berühmtesten der Welt gehört, zwischen 8 Uhr morgens und 2 Uhr nachts geöffnet - und seit Oktober erstmals auch zum Sonnenaufgang.

Rund eine halbe Stunde vorher dürfen Besucher auf die Aussichtsplattform im 86. Stock des 381 Meter hohen Turms und von dort der Stadt beim Wachwerden zusehen. Die Tickets dafür sind allerdings mit 100 Dollar (rund 90 Euro) rund dreimal so teuer wie zu den regulären Öffnungszeiten.

Meistgelesene Artikel

Ab in die Wildnis: Brauche ich eine Outdoor-Kamera?

Outdoor-Kameras sind wasserdicht, stoßfest und halten hohe oder sehr niedrige Temperaturen gut aus. Doch halten sie wirklich, was sie versprechen?
Ab in die Wildnis: Brauche ich eine Outdoor-Kamera?

Sport- und Outdoor-Navis: Lohnen sie sich wirklich?

Praktischer Helfer oder nutzlose Spielerei? Bei der Tauglichkeit von GPS-Navis in Zeiten von Smartphones scheiden sich die Geister. Doch sie haben …
Sport- und Outdoor-Navis: Lohnen sie sich wirklich?

Auswertung: Wo Urlauber günstige Ferienunterkünfte finden

Urlaub außerhalb der Hauptsaison kann sich lohnen. Eine Münchner Suchmaschine hat jetzt Preise für Ferienunterkünfte in Europa verglichen. Bei den …
Auswertung: Wo Urlauber günstige Ferienunterkünfte finden

Kommentare