"Opa reist gratis" Spartipps für Familien

+
Urlaub muss auch mit Kindern erschwinglich bleiben.

Urlaub mit Kindern muss bezahlbar bleiben - darin sind sich Tourismus-Experten einig. Wir haben uns für  Sie umgeschaut und aus dem großen Angebot ein paar richtig gute Spartipps herausgefiltert.

Eine Familie, ein Preis

Alles drin, alles dran. Damit die Finanzen im Urlaub mit Kindern leichter überschaubar sind, hat Neckermann Reisen für den Sommer 2010 Familien-Komplettpakete ausgearbeitet. Es gibt sie für In- und Ausland, für Flugziele und Urlaub mit PKW-Anreise.

So kostet z.B. eine Woche im Drei-Sterne-Hotel im Schwarzwald mit Halbpension ab 499 Euro. Zwei Wochen im Vier-Sterne-Resort in Monastir, Tunesien, sind für zwei Erwachsene und zwei Kinder all inclusive bei Abflug am 9. Juni in München ab 2310 Euro buchbar. Über die Kataloge Neckermann Family und Neckermann Family&Parks, im Reisebüro oder unter Tel. 01803/888855.

Cluburlaub für 99 Euro

Magic Life, die All-inclusive-Clubs von deutschlands größtem Reiseveranstalter TUI, haben sich in ihren Anlagen in Tunesien, Griechenland und der Türkei voll auf Familien eingestellt. Das betrifft die Zimmerausstattung ebenso wie die Kinderbetreuung oder das Jugendprogramm mit Kreativ-Workshops – und natürlich auch die Preise. So reisen Kinder bis 15 Jahre die gesamte Saison über zu einem Festpreis von 99 Euro pro Woche.

Erwachsene zahlen z.B. im Club Magic Life Bodrum Imperial in der Türkei mit Flug und All-inclusive-Verpflegung ab 739 Euro. Buchung im Reisebüro oder unter www.tui.com.

Platz da für die Großen

Mit der Großfamilie Urlaub machen – ein Ding der Unmöglichkeit? ITS Reisen hat sich in diesem Sommer vor allem der „Exoten“ unter den Reisenden angenommen und auch für sie erschwingliche Angebote ausgearbeitet. So kostet zum Beispiel die Woche im Aparthotel Alcudia Pins an der Ostküste Mallorcas mit Halbpension für drei Erwachsene und drei Kinder ab 1481 Euro, im Vier-Sterne-Club Calimera ab 1694 Euro all inclusive, jeweils mit den Flügen. Im Reisebüro oder unter www.its.de.

Rund ums Baby

In Kooperation mit Baby-Waltz bieten die Veranstalter Thomas Cook und Neckermann Reisen jetzt in bestimmten Familien-Zielgebieten auch die qualifizierte Betreuung von Babys und Kleinkindern bis 35 Monaten im Hotel an. Der Service kostet sechs Euro pro Kind und Tag. Nähere Informationen sind auch per E-Mail abrufbar unter babybetreuung@thomascookag.com.

Opa reist umsonst

Bei manchen Hotelangeboten von ITS können Großeltern gratis mitreisen. Wer zum Beispiel im Aparthotel Frankenwald an bestimmten Terminen ein Familienzimmer bucht, bekommt ein separates Zimmer für eine Person über 55 Jahre gratis dazu. Infos im Reisebüro oder unter www.its.de.

Auf die Berge, fertig los

Bei vielen österreichischen Bergbahnen fahren Kinder bis sechs Jahre in diesem Sommer kostenlos mit. Die Regelung gilt generell für die Bundesländer Kärnten, Vorarlberg, für die Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen in Oberösterreich und die Bergbahnen am Hochkar in Niederösterreich. In der Schweiz punkten zum Beispiel die Ferienorte Savognin, Leukerbad, Arosa und Davos-Klosters mit kostenlosen Sesselbahnen bzw. der Gratis-Nutzung der Postautos für die ganze Familie. 90 Engadiner Hotels bieten ihren Gästen ab der zweiten Übernachtung die kostenlose Nutzung von Bergbahnen an. www.engadin.stmoritz.ch

Infos unter Tel. 01802/101818 (Österreich-Tourismus) und der kostenlosen Service-Nummer 00800-10020030 von Schweiz-Tourismus. 

Das Betten-Netzwerk

Vorurteile gibt es darüber viele, aber auch immer mehr Vorteile. Einer ist unschlagbar: Jugendherbergen sind und bleiben die günstigsten Unterkünfte für Familien, die viel unterwegs sind. 560 Betriebe gibt es in Deutschland, weitere 4200 weltweit. Eine Nacht im gemütlichen Familienzimmer kostet dort zwischen 13 und 22 Euro pro Person. Der Mitgliedspass für das Jugendherbergswerk kostet für Familien 21 Euro pro Jahr. Infos unter www.jugendherberge.de oder Tel. 05231/74010.

Geschenkter Freizeitpark

Der Eintritt in einen Freizeitpark kann für eine Familie ganz schön ins Geld gehen. Gut zu wissen deshalb: Geburtstagskinder zahlen im Phantasialand Brühl (www.phantasialand.de) nichts, im Europapark Rust (www.europapark.de) haben sie bis zwölf Jahre freien Eintritt.

Mit Kindern auf hoher See

Kaum zu glauben, aber Kreuzfahrten können eine richtig preiswerte Urlaubsvariante für Familien sein. Denn bei etlichen Reedereien reisen Kinder in der Kabine der Eltern kostenlos mit. Beispiele: MSC (bis zu zwei Kinder unter 17 Jahre), TUI Cruises (bis 14 Jahre), Costa Kreuzfahrten (Kinder bis 18 Jahre) oder Aida Cruises (Kinder unter zwei Jahren).

Singles mit Kind

Der Veranstalter Singlereisen.de hat sich auf Angebote nicht nur für Alleinstehende, sondern auch für Alleinerziehende spezialisiert. Beispiel: Ein 14-tägiger Segeltörn in der Ägäis kostet im Juli bis Mitte August für einen Erwachsenen mit Kind ab 1595 Euro, ein einwöchiger Aufenthalt in einem Komfort-Blockhaus im kanadischen Nova Scotia mit Kanu- und Kajaktouren, Beach-Barbecues und Tierbeobachtungen (Delphine, Wale, Elche) ab 840 Euro. Flüge zu tagesaktuellen Preisen extra. Infos unter www.singlereisen.de.

Meistgelesen

So sexy: Sie gilt als die heißeste Stewardess der Welt
So sexy: Sie gilt als die heißeste Stewardess der Welt
Video
Diese Sandskulpturen auf Rügen sind eine Reise wert
Diese Sandskulpturen auf Rügen sind eine Reise wert
Video
Barbados: Tropisches Karibik-Flair und buntes Naturparadies
Barbados: Tropisches Karibik-Flair und buntes Naturparadies
Video
Baracke statt Traumhotel: Die miesen Tricks der Reiseportale
Baracke statt Traumhotel: Die miesen Tricks der Reiseportale

Kommentare