Auf US-Flug

Stewardess nimmt Baby auf den Arm - dann passiert etwas Herzzerreißendes

+
Quengelnde Babys lassen sich im Flugzeug kaum beruhigen. In diesem speziellen Fall aber doch - auf ganz charmante Weise.

Eine Stewardess und ein 19 Monate altes Baby sorgten an Bord eines amerikanischen Flugs mit einem herzzerreißenden "Zwischenfall" für Aufsehen. Ein Passagier filmte alles. 

Die Lehrerin Savannah Blum war mit ihrer 19 Monate alten Tochter Brittan gerade auf dem Weg nach Hause von einem Familienbesuch in Texas. Normalerweise soll Brittan stets ein Nickerchen an Bord des Flugzeuges machen - doch nicht dieses Mal. 

Auf Flug: Stewardess nimmt Mutter ihr quengeliges Baby ab

So ganz ohne Schlaf kam es, wie es kommen musste: Das Baby war ziemlich unruhig. Und dann musste es mit seiner Mutter auch noch außerplanmäßig in Las Vegas umsteigen... Wie es der Zufall so wollte, war aber auch die Flugbegleiterin aus dem ersten Flug mit an Bord. Jessica, wie die Stewardess heißen soll, erkannte die Mutter und ihren quengeligen Nachwuchs und nahm ihr beim Einsteigen das Kind liebevoll ab , um es zu beruhigen - verbunden mit den Worten: "Komm her, Baby. Ich habe sie, Mama. Setzen Sie sich hin." 

Auch interessant: Frau kassiert spöttische Lacher für Flugzeug-Foto - erkennen Sie den Grund?

Mit dem Baby auf dem Arm verrichtete die freundliche Stewardess dann ihre übliche Flugroutine, ging den Flugzeuggang entlang und klappte die offenen Gepäckfächer zu. Und dann passierte es: Wie auf einem Instagram Video zu sehen ist, winkt ein Gast dem Baby zu  - und Brittain erwidert diese Geste unvermittelt mit einem zugeworfenen Handküsschen. Doch nicht nur der freundliche Passagier wird bedacht - auf den nachfolgenden Metern wirft das Baby mit Handküsschen nur so um sich, so dass jeder Passagier etwas davon abbekommen hat. Diese Szene ließ die Herzen an Bord sofort höher schlagen: 

Instagram-User überschlagen sich vor Verzückung

Das Video, das von einem Fluggast stammt und im April auf dem Instagram-Kanal von NBC San Diego geteilt wurde, hat allein auf diesem Kanal bereits rund 162.000 Aufrufe (Stand: 8. Mai 2019). Die Kommentare überschlagen sich förmlich vor Verzückung über das Baby - und Bewunderung für die Stewardess: "Wenn du einen Kuss von einer echten Babypuppe bekommst, weißt du, dass du gesegnet bist", heißt es da etwa. Eine andere Userin lobt die Reaktion der Stewardess: "Gott segne sie! Es ist so schwer mit Babys zu fliegen und dass sie so lieb ist und dieser Mama hilft, bringt mein Herz zum Schmelzen!"

Zu einem Albtraum kam es auch, als eine Familie ihr neugeborenes Baby in einem Taxi in Hamburg vergessen hatte, wie nordbuzz.de* berichtet.

Lesen Sie auch: Wählen Sie im Flugzeug einen Gangplatz - dieser geheime Knopf wird Ihnen die Reise versüßen.

Umfrage: Ihre Meinung ist gefragt

as

Diese Dinge sollten Sie im Flugzeug unbedingt beachten

Mit diesen Tricks bleibt der Platz im Flugzeug neben ihnen möglicherweise frei: Wählen Sie einen Sitzplatz links - die rechte Seite ist im Flugzeug die beliebtere. Am unattraktivsten ist zudem der Gangplatz im hinteren Drittel des Flugzeugs, nämlich Sitzplatz 19C. Vermeiden Sie die Reihen sechs und sieben, diese Plätze sind bei Reisenden extrem beliebt. Außerdem gilt: Seien Sie schnell.
Mit diesen Tricks bleibt der Platz im Flugzeug neben ihnen möglicherweise frei: Wählen Sie einen Sitzplatz links - die rechte Seite ist im Flugzeug die beliebtere. Am unattraktivsten ist zudem der Gangplatz im hinteren Drittel des Flugzeugs, nämlich Sitzplatz 19C. Vermeiden Sie die Reihen sechs und sieben, diese Plätze sind bei Reisenden beliebt. Außerdem gilt: Seien Sie schnell. © pixabay
Ihr Flugticket enthält sensible Daten zu Ihrer Person. Schreddern Sie es also nach der Reise. So kann es nicht in die falsche  Hände gelangen.
Ihr Flugticket enthält sensible Daten zu Ihrer Person. Schreddern Sie es also nach der Reise. So kann es nicht in die falsche  Hände gelangen. © dpa
Beim Start und der Landung werden die Lichter im Flugzeug ausgeschaltet. Dies stellt eine Vorsichtsmaßnahme dar: Die Beleuchtung wird an die äußere Umgebung angepasst, damit sich die Augen der Passagiere und der Crew an die Dunkelheit gewöhnen und im Ernstfall eine bessere Orientierung und Sicht haben.
Beim Start und der Landung werden die Lichter im Flugzeug ausgeschaltet. Dies stellt eine Vorsichtsmaßnahme dar: Die Beleuchtung wird an die äußere Umgebung angepasst, damit sich die Augen der Passagiere und der Crew an die Dunkelheit gewöhnen und im Ernstfall eine bessere Orientierung und Sicht haben. © pixabay
An Flughäfen kommen täglich tausende Reisende aus der ganzen Welt an. Die Anzahl an Keimen ist daher besonders hoch. Waschen Sie sich also auf Flughafen-Toiletten besonders gut die Hände.
An Flughäfen kommen täglich tausende Reisende aus der ganzen Welt an. Die Anzahl an Keimen ist daher besonders hoch. Waschen Sie sich also auf Flughafen-Toiletten besonders gut die Hände. © pixabay
Jedes Flugzeugfenster hat ein kleines Loch: Es stellt eine Art Entlüftungsventil dar und sorgt dafür, dass die Luft im Steigflug heraus- und im Sinkflug hineinströmen kann. Dadurch wird im Flugzeug der richtige Luftdruck aufrecht erhalten.
Jedes Flugzeugfenster hat ein kleines Loch: Es stellt eine Art Entlüftungsventil dar und sorgt dafür, dass die Luft im Steigflug heraus- und im Sinkflug hineinströmen kann. Dadurch wird im Flugzeug der richtige Luftdruck aufrecht erhalten. © pixabay
Ein Fehler, den viele Menschen nach der Flugbuchung machen: Sie informieren sich nicht weiter über mögliche Änderungen. So kann man oftmals Geld sparen.
Ein Fehler, den viele Menschen nach der Flugbuchung machen: Sie informieren sich nicht weiter über mögliche Änderungen. So kann man oftmals Geld sparen. © pixabay
Kennen Sie den Begriff "Boeing Belly"? Getränke mit viel Kohlensäure können im Flugzeug Blähungen auslösen. Schuld daran sind die Druckverhältnisse in der Luft.
Kennen Sie den Begriff "Boeing Belly"? Getränke mit viel Kohlensäure können im Flugzeug Blähungen auslösen. Schuld daran sind die Druckverhältnisse in der Luft. © iStock/ddub3429
Fensterläden im Flugzeug sind bei Start und Landung offen: Denn die Crew muss im Notfall freie Sicht nach draußen haben.
Fensterläden im Flugzeug sind bei Start und Landung offen: Denn die Crew muss im Notfall freie Sicht nach draußen haben. © pixabay
Durch den Druck in der Kabine verändern sich unsere Geschmacksnerven leicht. Dadurch schmeckt uns auch Tomatensaft hoch über den Wolken besser: Die Säure der Tomaten wird nicht so stark wahrgenommen.
Durch den Druck in der Kabine verändern sich unsere Geschmacksnerven leicht. Dadurch schmeckt uns auch Tomatensaft hoch über den Wolken besser: Die Säure der Tomaten wird nicht so stark wahrgenommen. © iStock/rebius
Wenn Sie abergläubisch sind, haben Sie Glück: Sie werden in einem Flugzeug niemals die Sitzreihe 13 antreffen. Manche Fluggesellschaften vermeiden auch noch Reihe 17, da diese Zahl in einigen Ländern ebenfalls als Unglückszahl angesehen wird.
Wenn Sie abergläubisch sind, haben Sie Glück: Sie werden in einem Flugzeug niemals die Sitzreihe 13 antreffen. Manche Fluggesellschaften vermeiden auch noch Reihe 17, da diese Zahl in einigen Ländern ebenfalls als Unglückszahl angesehen wird. © pixabay
Piloten dürfen während des Fluges nicht das Gleiche essen: Das ist zwar keine offizielle Regelung, wird aber von Piloten gerade auf Langstreckenflügen berücksichtigt. Der Grund: Um einer möglichen Lebensmittelvergiftung vorzubeugen, wird verschiedenes Essen serviert.
Piloten dürfen während des Fluges nicht das Gleiche essen: Das ist zwar keine offizielle Regelung, wird aber von Piloten gerade auf Langstreckenflügen berücksichtigt. Der Grund: Um einer möglichen Lebensmittelvergiftung vorzubeugen, wird verschiedenes Essen serviert. © dpa
Dass Tomatensaft an Bord besser schmeckt, haben Forscher am Fraunhofer-Institut nachweisen können. Der Grund: In einem Flugzeug nehmen die Geschmacksnerven wegen des anderen Luftdrucks und der geringeren Luftfeuchtigkeit anders wahr.
Dass Tomatensaft an Bord besser schmeckt, haben Forscher am Fraunhofer-Institut nachweisen können. Der Grund: In einem Flugzeug nehmen die Geschmacksnerven wegen des anderen Luftdrucks und der geringeren Luftfeuchtigkeit anders wahr. © dpa
Durch verschiedene Faktoren schmeckt das Essen im Flugzeug hoch oben in der Luft tatsächlich besser. Unter anderem liegt das am Geräuschpegel und dem Luftdruck, der unsere Geschmacksnerven verändert.
Durch verschiedene Faktoren schmeckt das Essen im Flugzeug hoch oben in der Luft tatsächlich besser. Unter anderem liegt das am Geräuschpegel und dem Luftdruck, der unsere Geschmacksnerven verändert. © pixabay

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Meistgelesen

Dieses Verhalten am Kreuzfahrt-Pool ist verboten - und doch tun es viele
Dieses Verhalten am Kreuzfahrt-Pool ist verboten - und doch tun es viele
Zimmermädchen warnt: Verwenden Sie im Hotelzimmer nie gefaltetes Klopapier
Zimmermädchen warnt: Verwenden Sie im Hotelzimmer nie gefaltetes Klopapier
Diese Orte reinigt ein Zimmermädchen sofort selbst, wenn es Gast im Hotel ist
Diese Orte reinigt ein Zimmermädchen sofort selbst, wenn es Gast im Hotel ist
Urlaubsfoto geht nach hinten los - Mann muss tausende Euro Strafe zahlen
Urlaubsfoto geht nach hinten los - Mann muss tausende Euro Strafe zahlen

Kommentare