Mitmachen und vier tolle Reisen gewinnen

Ferienaktion: Urlaubsland Deutschland

Den Titel als Reiseweltmeister sind die Deutschen zwar los, den haben sie letztes Jahr an die Chinesenverloren. Aber dafür ist Deutschland mit 407 Millionen Übernachtungen das erfolgreichste Urlaubsland Europas.

Ein Großteil davon, mehr als vier Fünftel, wurde von den eigenen Bürgern gebucht. Soll heißen: Die Deutschen machen inzwischen am liebsten Urlaub im eigenen Land. Vor Spanien, Italien, Österreich und der Türkei steht für sie die Heimat ganz oben auf der Wunschliste der Reiseziele.

Wo es daheim am schönsten ist, das fragen wir ab sofort unsere Leser. Ihre persönlichen Tipps für das Reiseland Deutschland wollen wir den ganzen Sommer über in unserem Reiseteil drucken. Ob Nord oder Süd, Berge oder Meer – schreiben Sie uns, wo es Ihnen besonders gut gefallen hat. Das kann eine Region sein, eine Wanderoder Radltour, eine gemütliche Familienpension, in der Sie gut und günstig gewohnt haben, oder ein Lokal, wo es besonders gut schmeckt und das Preis-Leistungs- Verhältnis stimmt.

Schicken Sie Ihren Urlaubstipp mit genauer Beschreibung, Orts- und Preisangaben sowie einem Foto (am besten mit Ihnen selbst als Tippgeber darauf) per E-Mail an aktion@tz.de, Stichwort Deutschlandtipp, oder per Post an tz/Münchner Merkur Reiseredaktion in 81027 München. Einsendeschluss ist der 15. September. Und das Wichtigste zum Schluss: Ihr Reisetipp ist uns eine Deutschlandreise wert! Unter allen Einsendungen verlosen wir vier attraktive Gewinne aus dem Programm des Reiseveranstalters TUI (siehe Infos unten).

Alles im Fluss: Unser Urlaub am Kanal

Unser Urlaubstipp führt zum Nord-Ostsee-Kanal. In dem Dorf Sehestedt gibt es direkt am Kanal die Möglichkeit bei der Familie Sell (www.urlaub-am-kanal.de) Ferienwohnungen zum Preis von 60 Euro (2 Personen) bis 75 Euro (4 Personen) zu mieten.

Perfekt fanden wir die Zwei-Zimmer-Wohnung mit Küche und Bad im letzten Haus der Straße am Kanal. Im daneben stehenden Schuppen befanden sich Fahrräder zur beliebigen Nutzung. Wir genossen es als Großstadt- Menschen einmal, keine Autos rund ums Haus zu sehen oder zu hören. Das einzige Geräusch war das von den Schiffen, die direkt am Haus vorbeizogen. Wollte man die Dorfseite wechseln, musste man die kostenlose Fähre nutzen. Fähren gibt es entlang des Kanals sehr viele, die interessanteste ist die Schwebefähre in Rendsburg. Dorthin sind es 15 Kilometer über Dorfstraßen. In die andere Richtung erreicht man mit ähnlicher Entfernung Eckernförde an der Ostsee. Also ist bei entsprechendem Wetter auch baden möglich. Allerdings muss man auch zum Einkaufen ein paar Kilometer fahren, im Ort selbst gibt es dazu keine Möglichkeit, ausgenommen morgens Brötchen vom Bäckerwagen. Wann interessante Passagierschiffe den Kanal passieren kann man im Internet erfahren.
Christl Ortenburger, München

Radeltour am Main

Wir haben voriges Jahr eine Radltour den Main entlang gemacht. Viele Orte haben uns gefallen und wir haben uns oft sehr wohl gefühlt. Aber Ochsenfurt hat es uns besonders angetan. Im Hotel zum Schmied hat alles gepasst – Zimmer, Preis und Essen und sehr freundliches Personal.
Die Adresse: Hauptstraße 26, Tel. 09331/2438, www.hotelschmied.de, Preise ab 25 Euro pro Person im DZ. Edeltraud Kulzer, Bad Tölz

Der Sonntagswirt

Ein Wirtshaus wie aus dem Bilderbuch ist der Gasthof Kandler in Oberbiberg vor den Toren Münchens. Bestes Essen, ganz kleine Karte, preisgünstig, alles frisch und bodenständig, die Bedienung wie sie sein sollte: resch, fesch und zünftig. Hier wird noch mit Lust und Liebe gekocht und bedient, mit Freude und Verstand. Allerdings ist der Kandler immer nur sonntags und an Feiertagen geöffnet, von 11.30 bis 14.30 Uhr. Das Wirtshaus diente übrigens schon als Filmkulisse für „Pumuckl“ und „Wer früher stirbt ist länger tot.“
Werner Maresch, München

Das sind die Gewinne

1. Preis

Eine achttägige Flusskreuzfahrt für zwei Personen auf dem Rhein mit den Viereinhalbsterne-Schiffen TUI Allegra oder TUI Sonata. Unterbringung in der Zweibett-Außenkabine, Vollpension, umfangreiches Bord- und Unterhaltungsprogramm und Nutzung des Wellness- und Cardiobereiches inklusive. Reisetermin nach Verfügbarkeit frei wählbar.

2. Preis

Eine Woche Natururlaub (ohne Verpflegung) für zwei Personen im Viverde Resort Mecklenburgische Seen. Die Viersterne-Ferienhausanlage mit 48 Bungalows am Drewitzer See ist ein Refugium für Natur- und Ruhesuchende und ideal für Familien. „Natürlich erholt“ ist das Motto von Viverde, der jüngsten Hotelmarke der TUI für naturaktive Urlauber.

3. Preis

Eine Woche (Ü/F) im Viereinhalb-Sterne-Iberotel im Ostseebad Boltenhagen. Das moderne, maritime Hotel im Ferienresort Weiße Wiek liegt auf der Halbinsel Tarnewitz und punktet mit umfangreichen Sportangeboten, einem großen Wellnessbereich, Sandstrand und viel ursprünglicher Natur drumherum.

4. Preis

Ein Wertgutschein in Höhe von 600 Euro für eine Städte­reise mit Berliner Erlebnispaket wie z. B. dem „Berliner Blickwinkel“. Dieser beinhaltet zwei Übernachtungen, die Berliner Welcome Card 72 für freie Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und eine individuell geführte Tour mit einem professionellen Fotografen durch Berlin.

Ferienaktion: Urlaubsland Deutschland

Auch interessant

Meistgelesen

Aus der Vogelperspektive: So schön ist Mallorca von oben
Aus der Vogelperspektive: So schön ist Mallorca von oben
Airline verliert Koffer: Mann heiratet in Unterhosen
Airline verliert Koffer: Mann heiratet in Unterhosen
Darum müssen beim Flugzeug-Start die Fensterblenden oben sein
Darum müssen beim Flugzeug-Start die Fensterblenden oben sein
Erdbeben bei Kos: Was Urlauber jetzt wissen sollten
Erdbeben bei Kos: Was Urlauber jetzt wissen sollten

Kommentare