Bis Ende September

DER Touristik sagt Ägyptenreisen ab

+
Eines der beliebtesten ägyptischen Reiseziele deutscher Urlauber ist Hurghada

Frankfurt/Main - Angesichts der kritischen Lage in Ägypten sagt jetzt auch der Veranstalter DER Touristik bis 29. September alle Reisen in das Land am Nil ab.

Das gilt für alle sechs Veranstaltermarken (ITS, Jahn Reisen , Tjaereborg, Dertour, Meier's Weltreisen und ADAC Reisen), wie ein Unternehmenssprecher am Donnerstag sagte. DER Touristik bietet Urlaubern kostenloses Umbuchen oder Stornieren an. Das gilt auch für Sonnenhungrige, die eine Ägyptenreise im Zeitraum vom 30. September bis 31. Oktober geplant haben. Am Mittwoch hatten bereits Tui Deutschland, Thomas Cook und Alltours Reisen in das Land bis Ende September abgesagt.

Top 10: Die schönsten Strände der Welt

Top 10: Die schönsten Strände der Welt

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Beschwerden von Reisenden: Zu viele Nackte und dummes München
Beschwerden von Reisenden: Zu viele Nackte und dummes München
Türkei-Reisehinweise: FTI erklärt erste Auswirkungen
Türkei-Reisehinweise: FTI erklärt erste Auswirkungen
3.400 Kalorien pro Flug: Darum schmeckt Flugzeug-Essen so gut
3.400 Kalorien pro Flug: Darum schmeckt Flugzeug-Essen so gut
Diese Flugzeug-Mahlzeiten bekamen Passagiere wirklich serviert
Diese Flugzeug-Mahlzeiten bekamen Passagiere wirklich serviert

Kommentare