Urlaub: Die zehn lustigsten Schilder

Urlaub: Die zehn lustigsten Schilder
1 von 11
Wer auf Reisen ist, kann so einiges erleben. Vor allem im Straßendschungel oder am Wegesrand treffen Urlauber auf Schilder, die obwohl sehr ernst gemeint, komisch sein können. Hier die zehn besten Schnappschüsse. Darunter das Hinweisschild für Touristen mit Fotoapparat, gesehen in Österreich, Hellbrunn.
Urlaub: Die zehn lustigsten Schilder
2 von 11
Italien, Manerba: In diesem Dorf haben Autofahrer keine Probleme, einen kleinen Brunnen zu erreichen.
Urlaub: Die zehn lustigsten Schilder
3 von 11
Deutschland, Moritzburg: Lebt hier der legendäre Moritzburger Monsterkarpfen?
Urlaub: Die zehn lustigsten Schilder
4 von 11
Japan, Kyoto: Normale WC's sind im fernen Osten scheinbar eine Herausforderung. Traditionelle Plumpsklos benutzen Japaner mit dem Gesicht zur Wand, so erscheint eine Hinweistafel durchaus sinnvoll. 
Urlaub: Die zehn lustigsten Schilder
5 von 11
Namibia, Solitaire
Urlaub: Die zehn lustigsten Schilder
6 von 11
Deutschland, Bad Griedbach
Urlaub: Die zehn lustigsten Schilder
7 von 11
Südkorea, Seoul
Urlaub: Die zehn lustigsten Schilder
8 von 11
Polen, Wyreba

Wer auf Reisen im Straßendschungel unterwegs ist, kann so einiges erleben. Am Wegesrand oder im Stadtverkehr treffen Urlauber auf Hinweise, die obwohl ernst gemeint, doch leider sehr komisch sind.

Mehr zum Thema:

Meistgesehene Fotostrecken

Ausblick auf die Reisemesse ITB

Die Schlagzeile des vergangenen Jahres lautete allzu oft: Terror! Die weltweite Unsicherheit hat die Urlauberströme verändert. Auch auf der …
Ausblick auf die Reisemesse ITB

Lanzarote: Museum im Meer, Kaffee bei Saramago

Die Kanarischen Insel sind nicht gerade als Kultur-Reiseziel bekannt. Doch Lanzarote überrascht neben der bekannten César Manrique Route mit richtig …
Lanzarote: Museum im Meer, Kaffee bei Saramago

Auf Fidel Castros Spuren durch Kubas wilden Osten

Kuba-Urlauber verschlägt es gewöhnlich in den Westen, nach Havanna und an die Strände Varaderos. Dabei locken im unbekannteren Osten die …
Auf Fidel Castros Spuren durch Kubas wilden Osten

Kommentare