Weitgehend freie Fahrt am Wochenende

+
Traumhaft: Die meisten Autobahnen werden frei sein. Foto: Holger Hollemann

Stuttgart (dpa/tmn) - Den Autofahrern steht ein recht erholsames Wochenende bevor. Die Automobilclubs rechnen nur rund um die Wintersport-Gebiete und um Hamburg mit starkem Verkehr.

Auf den Fernstraßen der Republik dürfte es am Wochenende (27. Februar bis 1. März) recht entspannt zugehen. Der Auto Club Europa (ACE) rechnet damit, das Reisende weitgehend freie Bahn haben werden. Nur in den Wintersportgebieten, auf wichtigen Nord-Süd-Verbindungen und im Bereich Hamburg, wo die Frühlingsferien beginnen, könne der Verkehr hier und da ins Stocken geraten, lautet die Prognose des ADAC. Das gilt im Einzelnen für folgende Strecken:

A 1 Hamburg - Bremen - Dortmund - Köln
A 3 Köln - Frankfurt - Würzburg - Nürnberg - Passau
A 6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
A 7 Hamburg - Hannover - Würzburg - Füssen/Reutte
A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
A 9 München - Nürnberg - Berlin
A 61 Ludwigshafen - Koblenz - Mönchengladbach
A 93 Inntaldreieck - Kufstein
A 95/B 2 München - Garmisch-Partenkirchen
A 99 Umfahrung München

ACE zur aktuellen Verkehrslage

ADAC zur aktuellen Verkehrslage

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Das ist offiziell die schlechteste Airline der Welt
Das ist offiziell die schlechteste Airline der Welt
Lidl übernimmt JT Touristik
Lidl übernimmt JT Touristik
Virtual und Augmented Reality im Tourismus
Virtual und Augmented Reality im Tourismus
Kreuzfahrt-Trinkgeld darf nicht automatisch abgebucht werden
Kreuzfahrt-Trinkgeld darf nicht automatisch abgebucht werden

Kommentare