1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. 1860 München

1860 gegen Paderborn ohne Zwei

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Stephan Hain muss passen. © picture alliance / dpa

München- Der TSV 1860 München muss am Samstag (13.00 Uhr) gegen den SC Paderborn auf Offensivkraft Stephan Hain und Außenverteidiger Grzegorz Wojtkowiak verzichten.

„Stephan wurde wegen seiner Außenmeniskusreizung gespritzt, Grzegorz hat einen dicken Zeh“, berichtete Trainer Friedhelm Funkel am Freitag.

Möglich, dass die „Löwen“ ihr System umstellen und nach dem enttäuschenden 0:2 im Bayern-Derby vergangenen Freitag gegen den FC Ingolstadt nur noch mit einem gelernten Stürmer (Yuya Osako) beginnen. Der Gegner aus Ostwestfalen reist selbstbewusst an - die jüngsten fünf Spiele hat der Tabellendritte allesamt gewonnen. „Paderborn ist in den letzten Wochen sehr geschlossen aufgetreten. Das ist beeindruckend, nötigt Respekt ab“, sagte Funkel.

dpa

Auch interessant

Kommentare