1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. 1860 München

ようこそライオン - Noor Basha begrüßt Osako

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Gregory Straub

Kommentare

null
Noor Basha hat Yuya Osako bei Twitter begrüßt. © M.I.S.

München - Löwen-Neuzugang Yuya Osako ist am Montagabend in München angekommen. Offiziell in Empfang genommen wird der Japaner aber erst heute Mittag. Noor Basha hat aber schon gegrüßt.

Nach dem langen Flug von Tokio nach München landete Löwen-Neuzugang Yuya Osako am Montagabend gegen 20.30 Uhr auf dem Münchner Flughafen. Der 23-Jährige wurde von etwa 25 Löwen-Fans in Empfang genommen, dazu wartete einer seiner Berater auf den neuen Sechzger. Vom Verein selbst war aber niemand anwesend. Präsident Gerhard Mayrhofer, Sportdirektor Florian Hinterberger und Trainer Friedhelm Funkel werden den Stürmer heute Mittag persönlich an der Grünwalder Straße begrüßen (heute bei uns im Live-Ticker).

Alles über Osakos Ankunft in München am Montag lesen Sie hier

Auch Noor Basha, Statthalter von Investor Hasan Ismaik, wird es sich sicherlich nicht nehmen lassen, den neuen Hoffnungsträger persönlich zu empfangen. Vorab schickte Basha via Twitter aber schon einmal einen Gruß an Osako: ようこそライオン postete Basha bei Twitter, was soviel heißen soll wie: Wilkommen Löwe!

Neuer 1860-Star da! Bilder von Osako in München

Damit reiht sich Basha ein in die zahlreichen Löwen-Fans, die bereits seit Tagen die Facebook-Seite von Yuya Osako förmlich belagern. Zunächst posteten viele Fans ihren Wunsch, der Japaner möge doch bitte unbedingt zu den Löwen wechseln ("We need you - please help us!!!"), seit dem feststehenden Wechsel überschlagen sich die Kommentare, die den neuen Mann freundlich willkommen heißen. Innerhalb weniger Tage ist die Zahl seiner Facebook-Fans bereits um mehrere hundert angestiegen. Sie liegt derzeit bei knapp über 3.100. Wer weiß, wie sich diese Zahl noch entwickelt, sollte Osako ein sportlicher Volltreffer werden.

wi

Auch interessant

Kommentare