1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. 1860 München

1860 schlägt auch Rettenbach zweistellig

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Djordje Rakic (r.) traf gegen Rettenbach dreimal (Symbolbild). © dpa

Bad Wörishofen - Die Löwen zeigen sich weiter torhungrig in der Vorbereitung auf die neue Spielzeit. Das bekam auch der FC Rettenbach zu spüren. Bester Torschütze war erneut Djordje Rakic.

Am Ende hieß es vor knapp 1000 Zuschauern 14:0 (6:0) für das Team von Reiner Maurer. Bis auf Necat Aygün und Kai Bülow wechselte Maurer das Team für den zweiten Durchgang komplett durch.

1860-Transferbörse: Wer könnte kommen, wer gehen?

Wie schon in den Spielen zuvor war Djordje Rakic erfolgreichster Torjäger mit diesmal drei Treffern. Je zweimal trafen Manuel Schäffler, Daniel Halfar und Bobby Wood.

Nach Spielschluss ging es dann für die Löwen direkt nach München. Am Montag hat Maurer seiner Mannschaft frei gegeben, am Dienstag wird die Vorbereitung  fortgesetzt.

FC Reflexa Rettenbach - 1860 München 0:14 (0:6)

1860, 1. Halbzeit: Ochs - Malura, Schindler, Aygün, Feick - Stahl, Bülow - Aigner, Halfar - Schäffler, Lauth

1860, 2. Halbzeit: Eicher - Rukavina, Kotzke, Aygün, Kappelmaier - Bülow, Camdal - Bierofka, Kaiser - Rakic, Wood.  

Tore: 0:1 Lauth (2.), 0:2 Schäffler (7.), 0:3 Halfar (17.), 0:4 Halfar (21.), 0:5 Stahl (31.), 0:6 Schäffler (32.), 0:7 Rakic (48.), 0:8 Wood (51.), 0:9 Rakic (56.), 0:10 Kotzke (72.), 0:11 Wood (73.), 0:12 Aygün (78.), 0:13 Kappelmaier (84.), 0:14 Rakic (85.).  

Auch interessant

Kommentare