Noch viel Luft nach oben

1860 II: Auf die Torschusspanik folgte der Derbysieg

+
So sehen Sieger aus: Die Münchner Löwen nach dem Derby

Nach einem durchaus beachtlichen Start (eine Niederlage aus den ersten acht Saisonspielen) waren Daniel Bierofkas Junglöwen durch eine nachhaltige Torschusspanik und eine daraus resultierende Ergebniskrise zum Ende der Hinrunde hingegen in die Nähe der Abstiegszone geraten.

 Der Derbysieg am vergangenen Wochenende aber verschaffte dem Talentschuppen des TSV 1860 und seinem als Spieler so erfolgreichen Trainer vor dem letzten Heimspiel am Samstag (14 Uhr) gegen den FC Memmingen ein wenig Luft.

Vier Punkte rangiert die Elf, aus der wie eigentlich jedes Jahr wieder einige Akteure den Sprung zu den Profis schafften (Mvibudulu, Vollmann, Yegenoglu, Neudecker, Taffertshofer), vor dem ersten Abstiegs-Relegationsplatz.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bonmann oder Hiller - Bierofka hat sich für einen Torwart zum Drittliga-Start entschieden
Bonmann oder Hiller - Bierofka hat sich für einen Torwart zum Drittliga-Start entschieden
Nach Gebhart-Rückkehr: So könnte die neue 1860-Elf aussehen
Nach Gebhart-Rückkehr: So könnte die neue 1860-Elf aussehen
Miniturnier in Heimstetten: Löwen Vierter, FCA triumphiert - Bierofka spricht über Auftakt-Startelf
Miniturnier in Heimstetten: Löwen Vierter, FCA triumphiert - Bierofka spricht über Auftakt-Startelf
Klarheit in der Kapitänsfrage: Weber bleibt Löwen-Chef, Mölders rückt auf
Klarheit in der Kapitänsfrage: Weber bleibt Löwen-Chef, Mölders rückt auf

Kommentare