Ein Händchen für Japaner

Funkel: "Osako ist mein absoluter Wunschspieler"

+
1860-Trainer Friedhelm Funkel wünscht sich den Japan-Knipser Yuya Osako als Verstärkung für den Löwen-Sturm.

München - Das Interesse des TSV 1860 am japanischen Stürmer Yuya Osako ist groß. Jetzt verrät Löwen-Trainer Friedhelm Funkel, dass er ihn unbedingt haben will.

Wann fällt die Entscheidung im Poker um den japanischen Torjäger Yuya Osako? Geht es nach Löwen-Trainer Friedhelm Funkel, ist Osako schon bald dabei. In Interview mit der Bild  verrät Funkel: "Er ist mein absoluter Wunschspieler."

Der Löwen-Dompteur weiß, wovon er spricht. Er hat sich Osako persönlich angesehen. "Ich habe ihn vor Kurzem in Genk beim Länderspiel gegen Holland beobachtet", erzählt Funkel. "Beim 2:2 hat er ein Tor gemacht und eins vorbereitet. Auch vier Tage später gegen Belgien hat er sehr gut gespielt. Er ist laufstark, aggressiv und torgefährlich. Es wäre schön, wenn er zusagen würde."

1860 und Osako: Wenn nicht jetzt, wann dann? Laut transfermarkt.de liegt der Marktwert des 23-Jährigen aktuell bei 1,25 Millionen Euro. Tendenz steigend nach fünf Länderspielen und drei Treffern. Allerdings könnte er aktuell laut "Nippon Sport" angeblich für nur 210.000 Euro wechseln. Doch schon nach der WM in Brasilien könnte er für Sechzig nicht mehr bezahlbar sein, sollte er für Japan dort spielen.

1860-Kandidat Osako in Aktion: Bilder

Yuya Osako: Der neue Löwen-Stürmer in Aktion

Yuya Osako wird neuer Stürmer beim TSV 1860 München. Hier sehen Sie den japanischen Nationalspieler in Aktion. © AFP
Yuya Osako wird neuer Stürmer beim TSV 1860 München. Hier sehen Sie den japanischen Nationalspieler in Aktion. © AFP
Yuya Osako wird neuer Stürmer beim TSV 1860 München. Hier sehen Sie den japanischen Nationalspieler in Aktion. © AFP
Yuya Osako wird neuer Stürmer beim TSV 1860 München. Hier sehen Sie den japanischen Nationalspieler in Aktion. © AFP
Yuya Osako wird neuer Stürmer beim TSV 1860 München. Hier sehen Sie den japanischen Nationalspieler in Aktion. © AFP
Yuya Osako wird neuer Stürmer beim TSV 1860 München. Hier sehen Sie den japanischen Nationalspieler in Aktion. © AFP
Yuya Osako wird neuer Stürmer beim TSV 1860 München. Hier sehen Sie den japanischen Nationalspieler in Aktion. © AFP
Yuya Osako wird neuer Stürmer beim TSV 1860 München. Hier sehen Sie den japanischen Nationalspieler in Aktion. © AFP
Yuya Osako wird neuer Stürmer beim TSV 1860 München. Hier sehen Sie den japanischen Nationalspieler in Aktion. © AFP
Yuya Osako wird neuer Stürmer beim TSV 1860 München. Hier sehen Sie den japanischen Nationalspieler in Aktion. © AFP
Yuya Osako wird neuer Stürmer beim TSV 1860 München. Hier sehen Sie den japanischen Nationalspieler in Aktion. © AFP
Yuya Osako wird neuer Stürmer beim TSV 1860 München. Hier sehen Sie den japanischen Nationalspieler in Aktion. © AFP
Yuya Osako wird neuer Stürmer beim TSV 1860 München. Hier sehen Sie den japanischen Nationalspieler in Aktion. © AFP
Yuya Osako wird neuer Stürmer beim TSV 1860 München. Hier sehen Sie den japanischen Nationalspieler in Aktion. © AFP
Yuya Osako wird neuer Stürmer beim TSV 1860 München. Hier sehen Sie den japanischen Nationalspieler in Aktion. © AFP
Yuya Osako wird neuer Stürmer beim TSV 1860 München. Hier sehen Sie den japanischen Nationalspieler in Aktion. © AFP

Für einen Wechsel an die Grünwalder Straße spricht auch Funkels Händchen für Japaner. "Ich habe Takahara, Inamoto zu Frankfurt und Inui nach Bochum geholt – alle haben eingeschlagen. Mit meinen Japanern bin ich immer richtig gelegen", weiß Funkel stolz zu berichten.

Auch die Fans sind heiß auf Yuya Osako. Auf dessen Facebook-Seite werben sie bereits für ihren Verein und versuchen, den Angreifer zu einem Wechsel an die Isar zu bewegen.

fw

Meistgelesene Artikel

Ticker: Schlusspfiff! 1860 bringt den Vorsprung nicht ins Ziel
1860 München
Ticker: Schlusspfiff! 1860 bringt den Vorsprung nicht ins Ziel
Ticker: Schlusspfiff! 1860 bringt den Vorsprung nicht ins Ziel
Löwenlauf geht weiter: Drittbestes Team der Rückrunde, nur noch drei Punkte bis Platz 3
1860 München
Löwenlauf geht weiter: Drittbestes Team der Rückrunde, nur noch drei Punkte bis Platz 3
Löwenlauf geht weiter: Drittbestes Team der Rückrunde, nur noch drei Punkte bis Platz 3
Löwen gegen Zebras: Bilder des Spiels und Noten für die Sechzger
1860 München
Löwen gegen Zebras: Bilder des Spiels und Noten für die Sechzger
Löwen gegen Zebras: Bilder des Spiels und Noten für die Sechzger

Kommentare