Das könnte Sie auch interessieren

Ticker: 1860 dreht Spiel gegen Aalen - das sagte Bierofka zu Joker Owusu vor der Einwechslung

Ticker: 1860 dreht Spiel gegen Aalen - das sagte Bierofka zu Joker Owusu vor der Einwechslung

1860 München siegt gegen Aalen: „Prinz Ossi“ wird zum König von Giesing

1860 München siegt gegen Aalen: „Prinz Ossi“ wird zum König von Giesing
Aufsichtsrat trifft sich zu Gesprächen über Löwen-Zukunft - Gremium begrüßt neue Mitglieder

Aufsichtsrat trifft sich zu Gesprächen über Löwen-Zukunft - Gremium begrüßt neue Mitglieder

Aufsichtsrat trifft sich zu Gesprächen über Löwen-Zukunft - Gremium begrüßt neue Mitglieder

"Über seine Qualitäten müssen wir nicht reden"

Fröhling heiß auf Wood - Rückkehr im Sommer?

+
Entwickelte bei Erzgebirge Aue große Torgefährlichkeit: Bobby Wood. Im Falle eines Auer Abstiegs stünde er wieder beim TSV 1860 unter Vertrag.

München - Löwen-Trainer Torsten Fröhling beobachtet die Entwicklung von Bobby Wood bei Erzgebirge Aue genau. Eine Rückkehr nach München ist durchaus möglich.

Torsten Fröhling saß am Montagabend wieder mal vor dem Fernsehapparat. Eintracht Braunschweig gegen Erzgebirge Aue stand auf dem Programm. Zum Studieren eines kommenden Gegners taugten die neunzig Minuten nicht, gegen beide Klubs hat der TSV 1860 bereits gespielt, es war einfach Daumendrücken angesagt beim Löwen-Coach. Was auch half. Aue verlor 2:4, womit der Abstiegskonkurrent weiterhin zwei Punkte Rückstand auf 1860 aufweist. „War natürlich in Ordnung für uns“, grinste Fröhling, „So wie das gesamte Wochenende.“ Womit er auf die Niederlagen von St. Pauli und Greuther Fürth anspielte.

Fröhling: „Aber all das hilft nichts, wenn wir selbst nicht weiterhin punkten.“ Union Berlin schlägt am Sonntag in der Allianz Arena auf. „Und Union hat zuletzt beim 2:2 gegen Ingolstadt ein richtig gutes Spiel gemacht“, weiß Fröhling. „Mir wäre aber lieber gewesen, sie hätten gewonnen, dann wären die Berliner vielleicht etwas locker drauf.“ Jedes Detail kann entscheidend sein im Abstiegskampf.

Fröhling kam dann noch auf Stürmer Bobby Wood zu sprechen, der im Fall eines Auer Abstiegs wieder beim TSV 1860 unter Vertrag steht. „Über seine Qualitäten müssen wir nicht reden“, sagte Fröhling, der sich über eine Rückkehr des 23-Jährigen freuen würde. „In Aue trifft Bobby ja wie am Fließband.“ Drei Tore hat Wood für Erzgebirge in fünf Zweitliga-Spielen erzielt. Für die gleiche Anzahl an Treffern benötigte der US-Nationalspieler beim TSV 1860 zehn mal so viel: 50 Partien…

tz

Quelle: tz

Das könnte Sie auch interessieren

1860-Investor äußert sich via Facebook

„Nur Politik kann uns helfen“: Ismaik bezieht klar Stellung in Stadionfrage

„Nur Politik kann uns helfen“: Ismaik bezieht klar Stellung in Stadionfrage

Duell um die Nummer 1

„Ich coache die Abwehrkette“ - Löwen-Keeper Hiller über seine Rolle im Team und Rivale Bonmann

„Ich coache die Abwehrkette“ - Löwen-Keeper Hiller über seine Rolle im Team und Rivale Bonmann

Platzverweis und Pech beim Gegentor

Ticker: Löwen mit toller Moral in Uerdingen - Paul mit Tag zum Vergessen

Ticker: Löwen mit toller Moral in Uerdingen - Paul mit Tag zum Vergessen

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ernüchternde Leistung gegen SSV Ulm - Löwen nur 1:0 im Test
Ernüchternde Leistung gegen SSV Ulm - Löwen nur 1:0 im Test
„Ich coache die Abwehrkette“ - Löwen-Keeper Hiller über seine Rolle im Team und Rivale Bonmann
„Ich coache die Abwehrkette“ - Löwen-Keeper Hiller über seine Rolle im Team und Rivale Bonmann
„Nur Politik kann uns helfen“: Ismaik bezieht klar Stellung in Stadionfrage
„Nur Politik kann uns helfen“: Ismaik bezieht klar Stellung in Stadionfrage
Aufsichtsrat trifft sich zu Gesprächen über Löwen-Zukunft - Gremium begrüßt neue Mitglieder
Aufsichtsrat trifft sich zu Gesprächen über Löwen-Zukunft - Gremium begrüßt neue Mitglieder

Kommentare