Aus für Pagenburg und Wolff - Löwen suchen Verstärkungen

+
Josh Wolff (l., mit dem Mainzer Marco Rose) wird bei den Löwen nicht mehr gebraucht.

Beim TSV 1860 sind die Personalplanungen für die kommende Saison in vollem Gange.

Lesen Sie auch:

Neues Papier! Trenkwalder macht Druck...

Chance verpasst

Chhunly Pagenburg hat ausgespielt bei den Löwen. „Er hat die Erwartungen nicht erfüllt“, sagt Trainer Marco Kurz, „es hat nicht funktioniert in dem halben Jahr. Ich denke, dass ihn die Nürnberger wieder holen.“

Schluss bei 60

Auch der US-Amerikaner Josh Wolff (31) verlässt jetzt die Löwen. „Wir werden getrennte Wege gehen“, sagt Trainer Marco Kurz, der „sportliche Gründe“ für die Entscheidung anführt: „Wir haben Josh die Chance gegeben, sich im Team zu positionieren…“ Das hat er nicht geschafft.

Rechts brennt’s

Zwei, drei echte Verstärkungen will Kurz für die neue Saison, „vor allem für die rechte Seite müssen wir was fixieren“, sagt der Coach. Kein Thema mehr ist Probespieler Mario Breska (28). Der Außenstürmer wird die beiden Spiele in Waldram (Dienstag, 18.30h) und in Landsberg (Do., 15h) nicht mehr mitmachen. Das Testspiel gegen Hertha BSC am 16. Juli im Trainingslager wurde abgesagt, weil die Berliner durch die Fair-Play-Wertung noch in den Uefa-Cup gerutscht sind.

Uwe Wolf bald Co?

1860 will für die neue Saison den Profitrainerstab um einen Assistenzcoach aufstocken. Nach tz-Informationen rückt Uwe Wolf von der U23 zu den Profis auf. Marco Kurz wollte die Personalie gestern nicht kommentieren.

bw, hei, lk

Quelle: tz

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

1860 liefert sich wilden Fight mit Uerdingen - packendes Match in Unterzahl
1860 liefert sich wilden Fight mit Uerdingen - packendes Match in Unterzahl
Investor Ismaik attackiert Sechzig wegen „Hiobsbotschaft“ - und kassiert Konter von Fans 
Investor Ismaik attackiert Sechzig wegen „Hiobsbotschaft“ - und kassiert Konter von Fans 
Mölders macht Schluss: Darum hört der Löwen-Stürmer wirklich als Profi auf
Mölders macht Schluss: Darum hört der Löwen-Stürmer wirklich als Profi auf
Kaderschmied Robert Hettich plant den Löwen-Angriff
Kaderschmied Robert Hettich plant den Löwen-Angriff

Kommentare