1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. 1860 München

FC Bayern: 1860 als Negativ-Vorbild

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Erik Myland schied mit seinen 1860-Kollegen gegen Leeds aus © Getty

München - Der FC Bayern München kann guten Mutes in die Playoffspiele gegen den FC Zürich gehen. Doch drei negative Vorbilder gibt es.

Der deutsche Fußball-Rekordmeister ist in der Qualifikation für die Gruppenphase der Champions League noch nie gescheitert. In der Saison 1998/99 setzten sich die Bayern mit 4:0 und 1:1 gegen den FK Obilic Belgrad durch. Vier Jahre später kamen sie nach einem 3:0 und 3:1 gegen Partizan Belgrad ebenfalls weiter.

Die Schweiz ist sexy! Die Girls im Bauernkalender

Strec

Ausgeschieden sind in der letzten Qualifikationsrunde bislang überhaupt erst drei deutsche Clubs: Der TSV 1860 München in der Saison 2000/01 gegen Leeds United, Borussia Dortmund 2003/04 gegen den FC Brügge und zuletzt der FC Schalke 04 in der Spielzeit 2008/09 gegen Atletico Madrid.

Die Qualifikationsspiele der Bundesligaclubs:

Jahr Paarung Hinspiel Rückspiel

2010 Werder Bremen - Sampdoria Genua 3:1 (H) 2:3 n.V. (A)

2009 VfB Stuttgart - FC Timisoara 2:0 (A) 0:0 (H)

2008* Schalke 04 - Atletico Madrid 1:0 (H) 0:4 (A)

2007 Werder Bremen - Dinamo Zagreb 2:1 (H) 3:2 (A)

2006 Hamburger SV - CA Osasuna 0:0 (H) 1:1 (A)

2005 Werder Bremen - FC Basel 1:2 (A) 3:0 (H)

2004 Bayer Leverkusen - Banik Ostrau 5:0 (H) 1:2 (A)

2003* Borussia Dortmund - FC Brügge 1:2 (A) 2:1 n.V. (H)

2:4 i.E. 2002 FC Bayern - Partizan Belgrad 3:0 (A) 3:1 (H)

2001 Bor. Dortmund - Schachtar Donezk 2:0 (A) 3:1 (H)

B. Leverkusen - Roter Stern Belgrad 0:0 (A) 3:0 (H)

2000 Hamburger SV - Bröndby IF 2:0 (A) 0:0 (H)

* 1860 München - Leeds United 1:2 (A) 0:1 (H)

1999 Bor. Dortmund - FK Teplice 1:0 (A) 1:0 (H)

Hertha BSC - Anorthosis Famagusta 2:0 (H) 0:0 (A)

1998 FC Bayern - FK Obilic Belgrad 4:0 (H) 1:1 (A)

1997 Bayer Leverkusen - Dinamo Tiflis 6:1 (H) 0:1 (A)

Auch interessant

Kommentare