Kein Zurück für Béda

+
Eine Rückkehr von Mathieu Béda (Archivfoto) fällt flach

München - Die Löwen sind auf der Suche nach einer ordnenden Hand in der Abwehr. Klar ist jedoch: Mathieu Béda darf nicht eingreifen.

Nach einem geplatzten Wechsel haben die Verantwortlichen den Franzosen zu der U 23 beordert. "Er wird bei uns nicht mehr spielen", schickte Maurer via Kicker hinterher.

Grundsätzlich könnte seine Erfahrung der Löwen-Abwehr in der aktuellen Situation gut tun. Gibt es etwa ein Zurück? Auf keinen Fall, stellt Reiner Maurer klar. "Beda ist kein Thema", so der 1860-Coach in der Bild. "Die Entscheidung ist getroffen. Dabei bleibt es."

Die schrägsten Fußballer-Frisuren

Also gilt es für Reiner Maurer, aus den anderen Innenverteidiger-Kandidaten ein sattelfestes Pärchen zu bilden. Mate Ghvinianidze ist körperlich wieder fit, zeigt im Training und beim Einparken seine Präsenz. Neben ihm spielt wohl Stefan Bell, doch auch Necat Aygün und Kai Bülow hoffen auf Chancen. Stefan Buck wird zunächst auf der linken Seite gebraucht, wo Eke Uzoma und Neuzugang Juan Barros nicht überzeugen konnten. Rechts bleibt natürlich Antonio Rukavina gesetzt.

"Ich habe vor allem noch nicht erkennen können, wer da hinten den Ton angibt", hatte Löwen-Legende Bernd Patzke diese Woche in der tz kritisiert. Hoffentlich wächst noch jemand in die Chefrolle hinein. Mathieu Béda wird er jedoch nicht heißen.

al.

Die Löwen fallen ins Wasser

Löwen beim Wasserskifahren: Aigner und Co. gehen baden

TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics
TSV 1860 München Wasserski Kiefersfelden
Nach dem 1:1 gegen Antalyaspor ging es für die Löwen am Samstagnachmittag zu einer ganz besonderen Trainingseinheit: Wasserskifahren in Kiefersfelden. © Sampics

Auch interessant

Kommentare