Vom Ama-Lion Shop gesponsert

Bierofka und kleine Löwen dürfen nach Portugal ins Trainingslager

Grüne Wiesen und Sonne werden Ende Januar optimale Bedingungen zur Vorbereitung der kleinen Löwen gewährleisten.
+
Grüne Wiesen und Sonne werden Ende Januar optimale Bedingungen zur Vorbereitung der kleinen Löwen gewährleisten.

TSV 1860 München II - Für die zweite Mannschaft des TSV 1860 München wäre ein Winter-Trainingslager eigentlich gar nicht vorgesehen. Umso glücklicher dürften sie darüber sein, dass es den Ama-Lion Shop gibt.

Vitor Pereira und die Profi-Abteilung fliegen im Januar ins sonnige Portugal, um sich dort auf die Rückrunde vorzubereiten. Ganze 16 Tage geht es ins berüchtigte Camp des Star-Trainers Jose Mourinho. Dieses luxuriöse Privileg galt zunächst ausschließlich der Zweitliga-Truppe. Nun dürfen die Amateure aber ebenfalls ins Land des Europameisters nachziehen.

Denn zum zweiten Mal in der Geschichte der Löwen-Reserve finanziert der Ama-Lion Shop ein Trainingslager für die Mannschaft. Durch die Erträge, die beim zahlreichen Verkauf von Trikots, Jacken und zuletzt Kappen im Zeichen der U21 zustande kommen, werden die Kosten abgedeckt. Im fünfstelligen Bereich beläuft sich die Summe der Einnahmen, die die Fans durch häufigen Erwerb der Fanartikel zusammen brachten.

Ohne dieses Geld wäre das Winter-Camp ein Traum geblieben. Geführt wird der Shop lediglich durch zwei Leute. Nun wird dieser Wunsch verspätet zum Weihnachtsfest erfüllt. Vom 30.01. bis zum 06.02. sind die kleinen Löwen im Alfamar Beach&Sports Resort in der Algarve anzufinden. Dort können sie auf zwei großen und einem kleinen Platz trainieren.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

So schafft es der TSV 1860 noch in die Relegation - „Müssen auf den Fußballgott hoffen“
So schafft es der TSV 1860 noch in die Relegation - „Müssen auf den Fußballgott hoffen“
TSV 1860: Als Test für die Bundesliga - Relegation mit Fans?
TSV 1860: Als Test für die Bundesliga - Relegation mit Fans?
TSV 1860 gegen Ingolstadt im Ticker: Traumtor und rote Karte entscheiden Aufstiegs-Drama im Grünwalder
TSV 1860 gegen Ingolstadt im Ticker: Traumtor und rote Karte entscheiden Aufstiegs-Drama im Grünwalder
Kommentar zum TSV 1860: Auch ohne Aufstieg viele Gewinner
Kommentar zum TSV 1860: Auch ohne Aufstieg viele Gewinner

Kommentare