Kernspintomographie

Drei Löwen müssen Trainingspause einlegen

Kai Bülow
+
Kai Bülow.

München - Gleich drei Löwen mussten am Montag mit dem Training aussetzen und stattdessen zur Kernspintomographie.

Neben reichlich Spekulationen um den Trainerposten tat sich beim TSV 1860 gestern auch was im sportlichen Bereich: Sowohl Kai Bülow (Stauchung im Mittelfuß) als auch Gary Kagelmacher (Knieprobleme) mussten statt zum Training zur Kernspintomographie. Stephan Hain konnte gestern ebenfalls nicht trainieren. Das Knie, an dem er einen Kreuzbandriss erlitten hatte, zeigte eine Reaktion.

mm

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Aaron Berzel im Interview: „Klaasen? Solche Scherze gehören zum Fußball dazu“
1860 München
Aaron Berzel im Interview: „Klaasen? Solche Scherze gehören zum Fußball dazu“
Aaron Berzel im Interview: „Klaasen? Solche Scherze gehören zum Fußball dazu“
Alfi und ein Jung-Abwehrspieler: Bilder vom Löwen-Training am Mittwoch
1860 München
Alfi und ein Jung-Abwehrspieler: Bilder vom Löwen-Training am Mittwoch
Alfi und ein Jung-Abwehrspieler: Bilder vom Löwen-Training am Mittwoch

Kommentare