Cerny schließt Trainerprüfung erfolgreich ab

Harald Cerny, mit 238 Bundesliga-Einsätzen Rekordspieler des TSV 1860 München, hat auf dem Weg zu einer neuen Karriere eine weitere Etappe erfolgreich zurückgelegt.

Der 34 Jahre alte Österreicher hat nach einem zweieinhalbwöchigen Lehrgang des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) die Trainerprüfung für den A-Schein abgeschlossen, teilte der Fußball-Zweitligist am Mittwoch mit. Cerny darf mit der A-Lizenz Mannschaften bis zur Regionalliga trainieren. “Die Qualifikation als Fußball-Lehrer ist sicher das nächste Ziel, aber es eilt nicht. Ich bin froh, dass ich meine Jungs in der U15 trainieren kann“, sagte Cerny.

Quelle: DPA

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

Schlägerei zwischen Meppen- und Löwen-Fans überschattet Remis: Ein Mensch schwer verletzt
Schlägerei zwischen Meppen- und Löwen-Fans überschattet Remis: Ein Mensch schwer verletzt
Samir Neziri vom FC Penzberg ist jetzt ein „Löwe“
Samir Neziri vom FC Penzberg ist jetzt ein „Löwe“
FC Memmingen startet Vorverkauf für Pokalkracher gegen Sechzig
FC Memmingen startet Vorverkauf für Pokalkracher gegen Sechzig
Die Löwen als „Ja, aber ...“-Klub: Irgendwie alles unentschieden
Die Löwen als „Ja, aber ...“-Klub: Irgendwie alles unentschieden

Kommentare