Champions League lässt Löwen-Kasse klingeln

+
Bei Geschäftsführer Robert Schäfer (r.) klingelt die Kasse, auch Trainer Reiner Maurer freut sich

München - Die Champions League 2011/2012 findet natürlich ohne den TSV 1860 statt, aber nicht ohne Ex-Löwen. Das bietet an der Grünwalder Straße gleich mehrfach Grund zur Freude.

Trainer Reiner Maurer hat die Auftritte der Ex-Löwen mit Freude verfolgt: Sven und Lars Bender traten für Borussia Dortmund (1:1 gegen Arsenal) und Bayer Leverkusen (0:2 bei Chelsea) gegen den Ball, José Holebas war im Olympiakus-Dress (0:1 gegen Marseille)aktiv. "Schön, wenn Ehemalige den Sprung nach vorne schaffen. Bei den Benders war es zu erwarten. Für Holebas freut's mich sehr", so Maurer zur Bild.

Auch aus finanziellen Gründen jubeln die Löwen: Dem Bericht zufolge spülte Lars Benders Einsatz eine Nachzahlung von 75.000 Euro in die Kasse der Sechziger. Die Sonderprämie hatte der damalige Sportdirektor Miki Stevic bei Benders Wechsel nach Leverkusen ausgehandelt.

al.

Die besten aktiven Ex-Löwen

Strec

Kommentare