1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. 1860 München

Neue Corona-Lockerungen: TSV 1860 darf noch mehr Fans begrüßen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Korbinian Kothny

Kommentare

Die Löwen hoffen auf eine Vollauslastung des Grünwalder Stadions im April.
Die Löwen hoffen auf eine Vollauslastung des Grünwalder Stadions im April. © Ulrich Wagner / Imago images

Ab dem 4. März treten in Bayern neue Corona-Lockerungen in Kraft. Besonders für den TSV 1860 München ist eine Anpassung relevant.

München - Die Kabinettssitzung des bayerischen Ministerrats am Mittwoch stand ganz im Zeichen der Ukraine-Krise. Die Corona-Pandemie rückte dabei im Vergleich zu vorherigen Sitzungen im Hintergrund. Dennoch beschloss der Ministerrat weitere Erleichterungen.

Und über diese dürfte sich vor allem der TSV 1860 München freuen. Denn ab Freitag, dem 4. März, werden die Kapazitätsbeschränkungen für Veranstaltungen einheitlich auf 75 Prozent angehoben. Bislang durften die Stadien nur zu 50 Prozent ausgelastet werden. Die absolute Personenobergrenze von 25.000 Personen bleibt hingegen unverändert.

TSV 1860: Neue Regelung kommt für Freitag zu früh - Löwen hoffen auf 15.000 gegen Saarbrücken

Sprich, an der Zuschauerbeschränkung für den FC Bayern in der Allianz Arena ändert sich vorerst nichts. Im Grünwalder Stadion sieht das allerdings anders aus. Der TSV 1860 München dürfte durch die neue Regel ab Freitag 11.250 Fans begrüßen. Passend dazu empfangen die Löwen am Freitag den SC Verl.

Auf Nachfrage beim Verein ist es jedoch unwahrscheinlich, dass die neue Regelung bereits am Freitag umgesetzt werden kann. Die Stadt München müsse erst ein neues Hygienekonzept genehmigen. Vielmehr hoffen die Sechzger darauf, in ihrem darauffolgenden Heimspiel gegen den 1. FC Saarbrücken am 2. April wieder die vollen 15.000 Fans zu begrüßen. Die Mannschaft von Michael Köllner setzt derweil auf die erneute Unterstützung der Fans bereits am Freitag, um die Siegesserie auszubauen. Am Dienstag konnte der Tabellenzweite 1. FC K‘lautern zuhause nach großem Kampf bezwungen werden. Der freie Kartenverkauf für Freitag begann am Mittwoch um 12 Uhr auf der Website des TSV 1860. (kk) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare