Derby in Giesing: Sechzig II empfängt den Club

Die Löwen wollen zuhause gegen den Club gewinnen.
+
Die Löwen wollen zuhause gegen den Club gewinnen.

München - Am Samstag, 26. April heißt es für die kleinen Löwen: Derby im Grünwalder. Zu Gast in Giesing ist die Reserve des 1. FC Nürnberg, die momentan zehn Punkte Rückstand auf die Blauen hat.

Nach der 0:1-Niederlage in Schalding, wo die Sechzger einige gute Möglichkeiten liegen gelassen hatten, brennt Coach Fröhling auf einen Sieg gegen den Club. Angst hat der Trainer lediglich vor Nürnbers Stürmer Antonio Colak, der in der Rückrunde in Fahrt aufgenommen und schon 16 Mal getroffen hat. "Das ist ein Stürmer, der Tore ohne Ende macht", sagt Fröhling. 1860 konnte in den bisherigen fünf Rückrundenpartien nur sechs Treffer erzielen. Allerdings muss die Mannschaft seit geraumer Zeit auf Mike Ott, der für die U19 spielt, Andreas Neumayer, der verletzt ist und Fejsal Mulic verzichten.

Mulic hatte in der Winterpause eine Sprunggelenks-OP über sich ergehen lassen. Auch Necat Aygün fehlt der Mannschaft nach seiner Rückkehr in den Profi-Kader. Trotz aller dunklen Vorzeichen, sieht der Trainer der Partie gelassen entgegen. Man freue sich darauf "uns mit einer spielstarken Mannschaft zu messen." Beim FCN wird am Wochenende erstmals der bisherige Co-Trainer Daniel Klewer als Chef auf der Bank sitzen, nachdem Roger Prinzen und Marek Mintal die U23-Reserve übernommen haben.

Alles über die zweite Mannschaft der Löwen lest Ihr auf fussball-vorort.de

Werde dort Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Meistgelesene Artikel

Ziereis ballert Löwen mit Viererpack gegen Dornach weiter: „Wichtig für mein Selbstvertrauen“
1860 München
Ziereis ballert Löwen mit Viererpack gegen Dornach weiter: „Wichtig für mein Selbstvertrauen“
Ziereis ballert Löwen mit Viererpack gegen Dornach weiter: „Wichtig für mein Selbstvertrauen“
Doppelschlag vor der Pause bricht Reserve das Genick
1860 München
Doppelschlag vor der Pause bricht Reserve das Genick
Doppelschlag vor der Pause bricht Reserve das Genick
Bülow: "Keiner von uns hatte so einen Trainer"
1860 München
Bülow: "Keiner von uns hatte so einen Trainer"
Bülow: "Keiner von uns hatte so einen Trainer"
Der TSV 1860 München sagt Maximilian Oesterhelweg ab: Keine Verpflichtung
1860 München
Der TSV 1860 München sagt Maximilian Oesterhelweg ab: Keine Verpflichtung
Der TSV 1860 München sagt Maximilian Oesterhelweg ab: Keine Verpflichtung

Kommentare