1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. 1860 München

Erstes Ultimatum für Jais

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Daniel Jais (r.) kehrt am Dienstag aus dem Urlaub zurück © sampics

München - Was wird aus Daniel Jais? Der Jung-Stürmer sorgte zuletzt für Ärger, weil er sich zierte, ein Vertragsangebot anzunehmen. Jetzt gibt es ein erstes Ultimatum.

Die Löwen boten dem 18-jährigen Daniel Jais einen sogenannten Jungprofi-Vertrag an, bei dem das Gehalt nach Profieinsätzen gestaffelt ist. Doch der Stürmer zierte sich zunächst. 1860-Sportkoordinator Florian Hinterberger zeigte sich vergangene Woche wenig begeistert: "Wir haben fünf, sechs Förderspieler und werden als Verein eine einheitliche Linie fahren."

Nun gibt es ein erstes Ultimatum. "Wenn er am Dienstag nicht unterschreibt, fährt er nicht mit ins Trainingslager", wird Reiner Maurer in der SZ zitiert.

Jais hatte die letzten Tage Zeit, sich Gedanken zu machen: Er genoss seinen Urlaub in Kroatien und kehrt am Dienstag an die Grünwalder Straße zurück.

1860-Transferbörse: Benjamin kommt!

Inzwischen hat der 18-Jährige, der bisher von Vater Roland vertreten wurde, sich einen Berater gesucht und lässt sich nun von Ex-Bundesligaspieler Marcus Marin vertreten. Der sagt auf Anfrage: "Es ist klar, dass es eine Entscheidung geben muss, bevor es ins Trainingslager geht."

Sollte man sich vorher nicht einigen, muss Jais in München bleiben. Die Chancen auf eine weitere Zusammenarbeit würden dann deutlich sinken.

al.

Auch interessant

Kommentare