Paderborn machte es 1860 vor

Via Facebook: Noor Basha verbreitet Optimismus

Noor Basha
+
1860-Aufsichtsrat Noor Basha.
  • Florian weiß
    VonFlorian weiß
    schließen

München - 1860-Aufsichtsrat Noor Basha beweist nach dem Sieg über Greuther Fürth sein optimistisches Gemüt mit einem Post auf seiner Facebook-Seite.

1860-Aufsichtsrat Noor Basha zeigt sich begeistert vom 2:0-Erfolg der Löwen gegen Greuther Fürth - und das via Facebook. Basha postete sowohl ein Foto aus der Arena, also auch das vom Verein selbst hochgeladene Video der Tor-Feier nach dem zweiten Sechzig-Tor auf seiner Pinnwand. Am Samstag folgte schließlich noch der Song "Unter Unten!" von den Sportfreunden Stiller, der seit dieser Spielzeit nach den Toren eingespielt wird.

Doch am Samstagnachmittag setzte Basha noch einen drauf und versprühte Optimismus - den man allerdings erst erkennen muss. Er postete nämlich die Tabelle der 2. Liga nach acht Spieltagen - allerdings aus der Saison 2013/2014. Die Löwen lagen damals mit 13 Punkten auf Rang fünf. Dazu schrieb er: "vor einem Jahr ! Before one year ! #tsv1860 #think_positiv" Was wollte er den Fans damit zeigen?

Der Post erklärt sich, wenn man sich die Position des SC Paderborn ansieht. Denn: Die Ostwestfalen lagen damals zu diesem Zeitpunkt auf Platz 14, mit nur neun Zählern - und stiegen am Ende der Spielzeit doch noch auf in Liga eins.

Also, alles drin für 1860 - oder?

Starke Löwen schlagen Fürth: Bilder & Noten

Starke Löwen schlagen Fürth: Bilder & Noten

TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München Greuther Fürth
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0) © MIS
TSV 1860 München
Ortega: Im ersten Durchgang kaum geprüft, rettete der Király-Nachfolger in der 56. Minute gegen Pledl die Führung. Note: 2 © MIS
TSV 1860 München
Angha: Der Ex-Nürnberger hatte es auf seiner rechten Abwehrseite mit Schröck und Stiepermann zu tun und machte seine Sache ordentlich. Klärte kurz vor der Pause Stiepermanns Schuss zur Ecke, auch nach dem Wechsel auf dem Posten. Note: 3 © MIS
TSV 1860 München
Bülow: Von Ahlen gab ihm die Chance von Beginn an, setzte dafür Kagelmacher auf die Bank. Bülow dankte es mit einer souveränen Partie. Note: 2 © MIS
TSV 1860 München
Schindler: Bissig im Zweikampf, auch im Spielaufbau verbessert, wenngleich nicht fehlerlos. Note: 3 © MIS
TSV 1860 München
Wojtkowiak: In Sandhausen extrem fehlerhaft, gestern konzentriert und ohne gröbere Missgeschicke. Note: 4+ © MIS
TSV 1860 München
Sanchez: Der Barcelona-Import verteilte die Bälle phasenweise, wie man sich das von einem spielstarken Sechser vorstellt, streute aber auch Fehler ein. Dann das Zaubertor (74.): Eine Bogenlampe mit dem Außenrist aus 24 Metern. Zucker! Note: 2 © MIS
TSV 1860 München
Bedia: Wenig Präsenz, selten das richtige Timing. Konnte seine technischen Fähigkeiten kaum gewinnbringend einsetzen. Note: 4 © MIS
TSV 1860 München
Weigl: Beherzter Auftritt des Kurzzeit-Kapitän, kurbelte das Offensivspiel wesentlich konsequenter an als Nebenmann Bedia. Note: 3+90. © MIS
TSV 1860 München
Stark ohne Bewertung © MIS
TSV 1860 München
Adlung: Der gebürtige Fürther brannte vor Ehrgeiz, lieferte die punktgenaue Vorlage für Okoties 1:0 und hätte mit seinem Schlenzer nach einer halben Stunde fast das 2:0 nachgelegt. In dieser Form unverzichtbar, die Fans dankten es mit Riesenapplaus. Note: 2 © MIS
TSV 1860 München
ab 88.: Steinhöfer: o. B. © MIS
TSV 1860 München
Rama: Viel unterwegs, mit Zug zum Tor und brauchbaren Flanken. Der letzte Tick fehlt noch beim Albaner, auch weil er körperlich noch nicht bei 100 Prozent ist. Note: 3 © MIS
TSV 1860 München
ab 65.: Rodri o. B. © MIS
TSV 1860 München
Okotie: Er traf unter Moniz, er trifft unter von Ahlen. Sehenswert, wie er Adlungs Flanke direkt verwerte (6.). Der sechste Ligatreffer, damit ist der Wiener schon nach acht Ligaspielen bei der Trefferzahl des besten Vorjahresschützen Yuya Osako, der für seine sechs Tore 15 Einsätze brauchte. Note: 3+ © MIS

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Ex-Löwe Necat Aygün heuert in der 2. Bundesliga an
1860 München
Ex-Löwe Necat Aygün heuert in der 2. Bundesliga an
Ex-Löwe Necat Aygün heuert in der 2. Bundesliga an
Bilder: Neuzugänge trainieren, Däne ist beim Doc, Degenek sagt Servus
1860 München
Bilder: Neuzugänge trainieren, Däne ist beim Doc, Degenek sagt Servus
Bilder: Neuzugänge trainieren, Däne ist beim Doc, Degenek sagt Servus
Aaron Berzel im Interview: „Klaasen? Solche Scherze gehören zum Fußball dazu“
1860 München
Aaron Berzel im Interview: „Klaasen? Solche Scherze gehören zum Fußball dazu“
Aaron Berzel im Interview: „Klaasen? Solche Scherze gehören zum Fußball dazu“
Bilder: Osakos erste Wochen bei den Löwen
1860 München
Bilder: Osakos erste Wochen bei den Löwen
Bilder: Osakos erste Wochen bei den Löwen

Kommentare