1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. 1860 München

Falko Götz tut den Löwen einen Gefallen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Aue-Trainer Falko Götz. © dpa

München - Erzgebirge Aue mit Ex-Löwen-Trainer Falko Götz hat den Sechzgern am Donnerstagabend einen großen Gefallen getan. Das Thema Abstiegsrelegation sollte für die Blauen jetzt kein Thema mehr sein.

Aue gewann gegen Dynamo Dresden mit 2:0 und hat sich damit einerseits selbst den Klassenerhalt zu 99 Prozent gesichert. Außerdem hat man den zuletzt strauchelnden Löwen einen guten Dienst erwiesen. Denn die Sechzger (38 Punkte, noch vier Spiele) können von den Sachsen (31 Punkte, noch drei Spiele) kaum mehr eingeholt werden.

"Das könnte es gewesen sein. Jetzt wird es schwer, uns noch einzuholen", sagte Götz bei Sky: „Jetzt können wir erstmal durchatmen.“ Sein Gegenüber Olaf Janßen war dagegen bedient: "Wenn man sich so zwei Tore fast selbst reinmacht und nach 20 Minuten im Derby zurückliegt, ist das brutal bitter."

Dynamo, das zu Wochenbeginn noch leichtes Spiel mit den desaströsen Löwen hatte und locker mit 4:2 gewann, war im Derby gegen Aue kaum wiederzuerkennen. Die Gastgeber siegten verdient und taten damit den Münchnern etwas Gutes.

Jetzt sollten die nur noch ihren Fans eine Freude machen und am Samstag ihr Heimspiel gegen Arminia Bielefeld (hier bei uns im Live-Ticker) gewinnen. Dann stünde der Klassenerhalt zu 100 Prozent fest.

tz

Auch interessant

Kommentare