„WM in Afrika? Blatters größte Fehlentscheidung!“

+
Uli Hoeneß kritisiert Sepp Blatter.

München - Es ist ruhig um geworden um Uli Hoeneß – fast schon zu ruhig. Doch jetzt holt der neue Bayern-Präsident wieder den Hammer raus! Prominentestes Opfer: Fifa-Chef Joseph Blatter.

 Ort des Geschehens: Das ehrwürdige Münchner Rathaus. Dort wurde Hoeneß für seine Verdienste im Sport mit dem goldenen Ehrenring der Stadt ausgezeichnet (wir berichteten). Eigentlich ein feierlicher Anlass, doch bei so manchen Themen wurden die Uli-Lippen schmäler und schmäler… Stichwort Weltmeisterschaft – da ist der Präsident geladen: „Ich war nie ein großer Freund von einer WM in Südafrika oder überhaupt in Afrika, solange Sicherheitsaspekte nicht zu 100 Prozent geklärt sind.“

Dann wird’s auch noch persönlich: „Aber Herr Blatter hat seinen Willen haben müssen, ich hab' es immer für falsch gehalten. Ich bin ganz sicher, dass er im stillen Kämmerlein längst begriffen hat, dass es eine der größten Fehlentscheidungen war, die er je getroffen hat!“ Und nachdem der Kartenvorverkauf für das Turnier schleppend anläuft, kündigt auch Fußballfan Hoeneß gegenüber der tz an, den Spielen fernzubleiben: „Ich fahre nicht hin!“

Kein Wunder, schließlich wollte sich der Ex-Manager in seiner Präsidentenwürde ohnehin aus dem Trubel zurückziehen. Doch genau das wird schwierig. Denn noch während seiner Laudatio bat OB Ude die Bayern-Ikone um Unterstützung für Olympia 2018 in München. Hoeneß soll für die Winterspiele ins Bewerbungs-Boot springen. Doch das erwartete spontane „Ja“ blieb aus! Zwar entgegnete Hoeneß diplomatisch: „Wir müssen uns unterhalten, was wir da machen können.“ Anschließend beklagte er sich aber: „Eigentlich wollte ich weniger arbeiten – und letztlich habe ich noch mehr Arbeit als vorher. Das kann nicht Sinn der Sache sein. Irgendwann würde meine Frau die gelbe oder rote Karte ziehen…“

Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern

Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Wegen anhaltender Kniebeschwerden beendete Uli Hoeneß schon mit 27 Jahren seine Spielerkarriere, um anschließend der jüngste Bundesliga-Manager zu werden  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Hoeneß mit Gerd Müller, dem „Bomber der Nation“. Eine ganz so glorreiche Spielerkarriere war Hoeneß nicht vergönnt  © dpa
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Uli Hoeneß stilsicher mit Lederhose und Paul Breitner ebenso stilsicher mit Afrofrisur  © mzv
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Duell der Legenden: Hier grätscht Hoeneß Johan Cruyff ab  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Uli Hoeneß im Europapokal-Einsatz  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
...und im DFB-Trainingsanzug  © ap
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Da konnten sich 1860 und der FC Bayern noch besser leiden: Hoeneß mit Karl-Heinz Wildmoser  © Schlaf
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
TSV 1860 und FC Bayern: Gemeinsame Pläne fürs neue Stadion  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Stolz auf die Tochter: Sabine Hoeneß serviert ihren Eltern 1996 auf der Abschlussprüfung für Köche einen Gaumenschmaus  © Kurzendörfer
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Nein, Hoeneß‘ Plakat ist NICHT auf sein Verhältnis zu Dauer-Rivalen wie Borussia Dortmund und Schalke 04 gemünzt. Es geht um Werbung für die Stadtzeitung BISS  © mzv
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Hoeneß 1997 allein auf weiter Flur - erinnert ein wenig an Franz Beckenbauers WM-Spaziergang nach dem WM-Finale 1990  © mzv
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Die bangsten Momente in seinem Leben: Am 18. Februar 1982 überlebt Hoeneß den Absturz eines Propellerflugzeugs  © dpa
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Hoeneß war der einzige Überlebende und hat an dieses schicksalhafte Ereignis bis heute keine Erinnerungen  © ap
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Susi Hoeneß steht ihrem Mann im Krankenhaus bei  © dpa
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Hoeneß ganz cool mit Sonnenbrille  © mzv
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Hoeneß zupft am lichten Haupthaar  © mzv
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Edmund Stoiber gratuliert Hoeneß zur Deutschen Meisterschaft 93/94  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Hoeneß mit dem Maestro Giovanni Trapattoni  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Mit Siegerzigarre  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Sein vielleicht größter Spieler: Lothar Matthäus  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Hoeneß mit Lothar Matthäus  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Hoeneß und Ottmar Hitzfeld  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Hoeneß ist Gesellschafter HoWe Wurstwaren KG in Nürnberg. Im Oktober 1999 wird Hoeneß in der Böblinger Stadthalle zum „Botschafter der deutschen Wurst“ ernannt und streift sich gleich einen Metzgerskittel über  © ap
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Als Verkäufer in einem Münchner Würstlstand. Wegen einer angeblich untauglichen Wurstsortiermaschine war Hoeneß vor Gericht gezogen  © dpa
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
„HoWe“ steht für Hoeneß und Weiß. Hier brutzelt Hoeneß mit seinem Geschäftspartner Werner Weiß auf dem Hof der Bratwurstfabrik  © dpa
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Geschmackstest bestanden: Hoeneß testet seine Nürnberger Rostbratwürstl  © dpa
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Mit Bayern-Pudelmütze  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Hoeneß‘ berüchtigte Gesichtsröte  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Sauberkeit muss sein: Das Brillenputztuch sorgt für Durchblick  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
1999: Mit der Meisterschale auf dem Rathausbalkon  © dpa
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Emotionen pur: Beim Spiel gegen Hannover 96 in der Saison 2004/05  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Hoeneß mit Ballack im Vorfeld eines Hüttenabends am Tegernsee  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Mit Michael Ballack, der 2006 schließlich zum FC Chelsea wechselte  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Zum 54. Geburtstag bekommt er im Erfurter Steigerwaldstadion eine üppige Torte, die er erst mal in die Kabine schaffen muss  © dpa
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Immer wieder startet Hoeneß die berühmt-berüchtigte „Abteilung Attacke“ gegen alles und jeden, der mit seiner Meinung nicht konform geht  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Hoeneß auf Michael Ballacks Hochzeit im Jahr 2008.  © ap
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Die ein oder andere Grimasse hat ihm der FC Bayern im Laufe der Jahre schon abgetrotzt  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Zeit, die Beine hochzulegen, hatte Hoeneß in all den Jahren als Manager nur wenig  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Viele Schulterklopfer: Hoeneß hat die Schale mal wieder nach München geholt  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Lichtgestalten unter sich: Franz Beckenbauer und Uli Hoeneß  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Erfolgsgespann: Uli Hoeneß gibt auf der Trabrennbann in Daglfing Karl-Heinz Rummenigge die Zügel in die Hand  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Hoeneß ganz stilecht im Sulky mit Helm und Schutzbrille  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Hoeneß auf der Trabrennbahn  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Hoeneß in der Saison 1987/88 mit Jupp Heynckes (r.)  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Erfolgsmanager Hoeneß hat in seiner Amtszeit viele Trainer kommen und gehen sehen. Hier 1994/95 mit Otto Rehhagel  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Zu größeren Interviews bat Hoeneß Reporter schon mal in sein Büro  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Bei der Arbeit - Hoeneß‘ Schreibtisch ist bestens organisiert  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Einer der wenigen Momente der Entspannung...  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Mit dem Kollegen Calli Calmund aus Leverkusen  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Christoph Daum gehörte jahrelang zu Hoeneß‘ Intimfeinden: Vor allem in der Koksaffäre um den damaligen Kandidaten auf den Job des Bundestrainers konnte Hoeneß nicht an sich halten  © dpa
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Hoeneß ordnet seine Unterlagen im Fall Christoph Daum  © ap
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Der Erfolg schafft nicht nur Freunde. Hoeneß wird im Cottbuser Stadion der Freundschaft von zwei Leibwächtern übers Spielfeld eskortiert   © ap
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
In vielen Bundesliga-Stadien, hier in Dortmund, ist Hoeneß das Feindbild schlechthin. Manchmal überschreiten die gegnerischen Fans aber die Grenzen des guten Geschmacks  © dpa
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
2000: Die Pfiffe des Bremer Publikums verderben Hoeneß die Laune  © dpa
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
In den eigenen Reihen erfüllt er hingegen gerne Autogrammwünsche  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Bayern-Keeper Olveri Kahn wurde 2000 in Freiburg von einem Golfball getroffen und ist außer Rand und Band. Hoeneß hat Mühe, seinen Torwart in Zaum zu halten  © ap
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Eine halbe Ewigkeit hatte Hoeneß seinen Stammplatz auf der Bayern-Bank. Seit der Saison 2009/2010 nimmt er neben Karl-Heinz Rummenigge und Karl Hopfner auf der Tribüne Platz  © ap
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Hoeneß zeigte im Laufe der Zeit immer wieder Herz für andere Vereine. Mitte 2003 half er dem FC St. Pauli mit einem Benefizspiel auf die Beine  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Danke, Herr Hoeneß! Die Hamburger Fans schätzen Hoeneß‘ Engagement  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Hoeneß und Hitzfeld feiern den 1:0-Sieg über Dynamo Kiew im Champions-League-Halbfinale. Es folgte das Trauma im Finale von Barcelona  © ap
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Hoeneß auf dem Gipfel des Erfolgs, als die Bayern 2001 gegen den FC Valencia die Champions League gewinnen  © sampics
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Lass Dich knuddeln! Hoeneß herzt Ottmar Hitzfeld, als die Bayern 2000 im Olympiastadion die Meisterschat klar machen  © dpa
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Ein Mann, der gerne Mal Hand anlegt. 2001 schippt Hoeneß das Trainingsgelände  © dpa
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Hoeneß, der Mann am Steuer. Hier testet er 2008 den neuen Bayern-Bus  © dpa
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Sehen Sie sich Karl-Heinz Rummenigge an: Hoeneß war an jenem Abend so stinksauer, dass sich der Bayern-Boss hinter vorgehaltener Hand ein Lächeln nicht verkneifen konnte  © dpa
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Dieser Spieler dürfte Hoeneß einige Nerven gekostet haben: Mario Basler  © Westermann
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Gemeinsame Freude, gemeinsames Leid: Hoeneß 2001 mit Ottmar Hitzfeld im Spiel gegen Unterhaching  © sampics
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Die Manager-Brüder Uli und Dieter  © ap
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Hoeneß mit seiner Frau Susanne, ein tolles Paar ohne Skandale  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Hier besuchen sie die FC-Bayern-Gala im Circus Krone 2008...  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
...und bei der Premiere des Teatro Paradiso im Circus Roncalli  © Jantz
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Wer mag Hoeneß diesen Blick über den Tellerrand verdenken...  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Die Tenöre vom Rathausbalkon: Hoeneß mit Franz Beckenbauer und den Meistersängern Ruggiero Rizzitelli und Giovanni Trapattoni 1997  © mzv
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Im Jubeln hat Hoeneß Übung: Kaum einer im internationalen Fußballgeschäft durfte so viele Erfolge feiern  © ap
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Einer seiner emotionalsten Momente: Hoeneß rastet bei der Jahreshauptversammlung des FC Bayern im Jahr 2007 aus, als ihn ein Fan auf die eher mittelmäßige Stimmung in der Allianz Arena anspricht  © ap
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Unzählige Oktoberfeste hat Hoeneß mit dem FC Bayern gefeiert  © ap
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
1997: Ganz entspannt am Spielfeldrand  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Wenn Hoeneß kommt, stehen auch die Scheichs Spalier  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Erfolgstrio: Hoeneß zwischen Michael Henke und Ottmar Hitzfeld  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Eine kurze Partnerschaft: Hoeneß mit Jürgen Klinsmann  © dpa
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Hoeneß ist immer noch topfit  © Getty
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Hoeneß, Manager der Superlative. Hier posiert er vor dem Burj Dubai  © dpa
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Für Werbezwecke greift Hoeneß schon mal zum Burger  © dpa
Immerhin verkauft er bei einer weltweit bekannten Fast-Food-Kette seinen "Nürnburger" mit Nürnberger Bratwürsten.  © 
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern  © Getty
Am 27. November 2009 wurde Hoeneß auf der Hauptversammlung zum Nachfolger von Präsident Franz Beckenbauer gewählt.  © dpa
Uli Hoeneß: Sein Leben in Bildern
Wohin führt der Weg des Vereins? Hoeneß wird auch als Präsident weiterhin dafür Sorgen, dass der FCB nie im Regen steht  © sampics

Zudem ist das Verhältnis zwischen dem Roten Hoeneß und dem Blauen Ude noch immer angespannt! Beide neckten sich während ihrer Reden, der Bayern-Präsident stellte mit Blick auf die Löwen erneut klar:

„Ohne uns gebe es diesen Verein gar nicht mehr!“ Schließlich sei Bayern dem Erzrivalen insbesondere im Umgang mit dem lieben Geld weit voraus! Und in diesen Fragen „bin ich ja nicht nur Mann eines Fußballvereins, sondern auch Wirtschaftsexperte“, erklärte Hoeneß anschließend – und zwar auch mit Blick auf Toni Kroos! Wenn er den Bayern-Bub in Leverkusen-Diensten spielen sieht, „lacht einem das Herz im Leibe“, sagt Hoeneß. Bis sich der Kopf einschaltet – und er sich erinnert: „Ein Spieler, der unter Klinsmann gar keine Rolle gespielt hat, der ihn eher weggeschickt hat, blüht plötzlich so auf.“ Deshalb mahnt er schon mal seinen Vorstand, in Sachen Kroos, nicht noch einen Fehler zu begehen. Auf die Frage, ob der Shootingstar zurück an die Isar muss, sagte er: „Wir wären ja mit dem Klingelbeutel geschlagen, wenn wir ihn dort ließen!“ Und Schläge gab es vom Neu-Präsidenten nun erst einmal genug…

Michael Knippenkötter

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

Noten und Bilder der Löwen: Viele Zweier und eine Vier gegen Meppen
Noten und Bilder der Löwen: Viele Zweier und eine Vier gegen Meppen
Ticker: Sechzig zittert sich zum Sieg - Steinhart eiskalt
Ticker: Sechzig zittert sich zum Sieg - Steinhart eiskalt
1860-Spielplan in der 3. Liga: So sieht das Restprogramm der Löwen aus
1860-Spielplan in der 3. Liga: So sieht das Restprogramm der Löwen aus
1860-Trainer Bierofka nimmt Stellung zum Gesellschafterstreit und überrascht mit lässiger Aussage
1860-Trainer Bierofka nimmt Stellung zum Gesellschafterstreit und überrascht mit lässiger Aussage

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion