1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. 1860 München

Bussi-Jubel, neues Trikot-Emblem, Oberrang-Abdeckung und Einzelkritik: Bilder aus der Allianz Arena

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Bussi-Jubel, neues Trikot-Emblem, Oberrang-Abdeckung und Einzelkritik: Bilder aus der Allianz Arena

null
1 / 694:0! Die Löwen haben am Sonntag eindrucksvoll gegen den FSV Frankfurt gesiegt. © dpa
null
2 / 69Viel ist neu an diesem Sonntag in der Allianz Arena © sampics
null
3 / 69Zum einen die Oberrang-Abdeckung © sampics
null
4 / 69Schick! © AP
null
5 / 69Sie sollte optisch ein 40.000-Mann-Stadion schaffen © sampics
null
6 / 69Nicht neu, aber unangenehm: das Schmuddelwetter © sampics
null
7 / 69Zudem treten die Löwen mit neuem Trikotsponsor an: Aston Martin! Hier sehen Sie die Bilder aus der Allianz Arena © AP
null
8 / 69Die Löwen hoffen auf Wiesn-Jubel-Wochen © M.I.S.
null
9 / 69Reiner Maurer © AP
null
10 / 69Der Löwen-Coach zeigt sich vor Anpfiff guter Laune © AP
null
11 / 69Sein Gegenüber Hans-Jürgen Boysen © AP
null
12 / 69Maurer im Gespräch mit Präsident Dieter Schneider © dpa
null
13 / 69Kann eigentlich losgehen. © M.I.S.
null
14 / 69Anpfiff! © AP
null
15 / 69Das geht ja schnell! Schon in der 3. Minute trifft Stefan Aigner zum 1:0 © M.I.S.
null
16 / 69Nach einer Ecke steht Aigner völlig frei und daf einköpfen © dpa
null
17 / 69Was für ein Auftakt © M.I.S.
null
18 / 69Groß ist die Freude bei den Löwen © M.I.S.
null
19 / 69Das darf gerne so weitergehen © dpa
null
20 / 69Blauer Jubel © AP
null
21 / 69Aigner schickt einen Gruß auf die Tribüne © AP
null
22 / 69Noch einmal Knuddeln, und weiter geht's! © dpa
null
23 / 69Danach verflacht das Spiel etwas © AP
null
24 / 69Aber die Löwen stört's nicht © AP
null
25 / 69Sie werden ab und an gefährlich © AP
null
26 / 69Frankfurt indes bleibt harmlos © AP
null
27 / 69"Leere Sitze ueberdecken, um die Wahrheit zu verstecken. Nach wie vor raus aus der Arena", besagt dieses Transparent © AP
null
28 / 69Die Löwen vergeben ein paar Chancen © AP
null
29 / 69Dann ist Pause. Halbzeitstand: 1:0 für die Löwen © AP
null
30 / 69Kurz nach Wiederanpfiff fasst sich Kevin Volland ein Herz. Mit diesem Linksschuss erzielt er das 2:0. © dpa
null
31 / 69Volland freut sich. © dpa
null
32 / 69Und nimmt die Gelbe Karte fürs Trikotausziehen in Kauf © dpa
null
33 / 69Jubel, Trubel, Heiterkeit! © dpa
null
34 / 69Die Teamkollegen freuen sich mit ihm © dpa
null
35 / 69Nach etwa einer Stunde liegt Aygün am Boden © AP
null
36 / 69Der Innenverteidiger signalisiert zwar wenig später, dass es weitergeht. Doch Maurer nimmt ihn raus und bringt Schindler. © AP
null
37 / 69Dann noch mal Volland! Der Stürmer erzielt das 3:0 nach Vorlage von Halfar. © M.I.S.
null
38 / 69Volland jubelt © AP
null
39 / 69Und die Kollegen jubeln mit ihm © AP
null
40 / 69Der Stürmer ist derzeit in einer Mega-Form. Später hat er nach tollem Sololauf sogar noch die Riesenchance zum 4:0. Doch ein Frankfurter kratzt den Ball von der Linie. © AP
null
41 / 69Frankfurt hat gegen Ende hin doch noch die eine oder andere Chance © AP
null
42 / 69Doch das 4:0 fällt durch ein Eigentor von Huber - Gledson (Foto) & Co. sind unzufrieden © AP
null
43 / 69Die Löwen hingegen sind glücklich. © sampics
null
44 / 69Enttäuschung bei den Gästen © dpa
null
45 / 69Sie hatten sich mehr vorgenommen © dpa
null
46 / 69Kevin Volland darf sich nicht nur ein Lob von Präsident Dieter Schneider abholen © M.I.S.
null
47 / 69Sondern wird noch mehr belohnt © M.I.S.
null
48 / 69Mit einem Bussi von Freundin Katja! © M.I.S.
null
49 / 69Die Dame neben Katja ist übrigens Vollands Schwester - ein bisschen Ähnlichkeit ist unverkennbar © M.I.S.
null
50 / 69Volland dachte aber auch an die Fans © M.I.S.
null
51 / 69Der Doppeltorschütze ... © M.I.S.
null
52 / 69... stieg auf den Zaun ... © M.I.S.
null
53 / 69... und jubelte ausgelassen! © sampics
null
54 / 69Tolle Bilder © sampics
null
55 / 69Welche Note bekam Volland? Welche die anderen? © sampics
null
56 / 69Gabor Király: Hatte kaum Gelegenheiten, sich auszuzeichnen, im zweiten Durchgang gegen Hleb auf dem Posten. Note: 3 © Getty
null
57 / 69Antonio Rukavina: Durchwachsene Partie des Serben, immerhin mit einigen sinnvollen Aktionen nach vorne. Note: 4 © Getty
null
58 / 69Necat Aygün: Ordentlicher Auftritt beim Comeback, stellungssicher und ohne Scheu beim Kopfball, ehe ihn eine erneute Knieverletzung stoppte. Note: 3 © sampics
null
59 / 69Ab 61.: Christopher Schindler: o.B. © Getty
null
60 / 69Colin Benjamin: Einsatzfreudig und umsichtig auf der ungewohnten Linksverteidiger-Position, offensiv zurückhaltend. Note: 3 © sampics
null
61 / 69Daniel Bierofka: Viel Kampf, wenig Effektivität beim Routinier. Note: 3- © Getty
null
62 / 69Kai Bülow: Hohe Fehlpassquote, konnte das Spiel nicht ordnen. Note: 4 © Getty
null
63 / 69Stefan Buck: Souverän in der Luft, auch am Boden ohne größere Schwierigkeiten. Note: 3 © Getty
null
64 / 69Stefan Aigner: Starker Auftritt, auch als Balldieb erfolgreich. Viertes (!) Kopfballtor. Note: 2 © Getty
null
65 / 69ab 83.: Djordje Rakic: o.B. © Getty
null
66 / 69Daniel Halfar: Zwei Assists, nahm sich aber auch einige Auszeiten. Note: 3 © Getty
null
67 / 69Ab 74.: Dominik Stahl: o.B. © Getty
null
68 / 69Benjamin Lauth: Stand im Schatten des agileren Volland, konnte sich kaum in Szene setzen. Note: 4 © Getty
null
69 / 69Kevin Volland: Haute sich rein, als gäb’s kein Morgen und belohnte sich mit zwei wunderschönen Toren. Note: 1 © Getty

Auch interessant

Kommentare