Schwache Löwen verlieren beim FCK

Funkel: "Darüber wird zu sprechen sein!"

+
Friedhelm Funkel (l.) auf der Bank neben Co-Trainer Markus von Ahlen

Kaiserslautern - Nach dem 0:3 seiner Löwen beim 1. FC Kaiserslautern zeigte sich Friedhelm Funkel sauer. Er kündigte ein ernsthaftes Gespräch mit der Mannschaft an.

0:3 verloren chancenlose Löwen beim 1. FC Kaiserslautern. Trainer Friedhelm Funkel konstatierte: „Wir waren absolut chancenlos. Das war eine ganz schwache Leistung, über die zu sprechen sein wird. Gegen Cottbus wird die Mannschaft ein anderes Gesicht zeigen, das kann ich versprechen.“ 

Dominik Stahl ergänzte: „In der ersten Halbzeit waren wir viel zu passiv. In der Pause haben wir uns vorgenommen, dass wir direkt Druck machen, dann kriegen wir dieses dumme Tor, das alles zerreißt. Danach läufst du hinterher, da haben dann irgendwann auch die Kräfte gefehlt.“

0:3 (0:0) hieß es nach 90 Minuten beim 1. FC Kaiserslautern durch Treffer von Gaus (51.), Zoller (72.) und Idrissou (82.). Und die Sechziger konnten angesichts dreier Pfostentreffer der Pfälzer (und zahlreicher anderer Chancen) heilfroh sein, dass sie nicht mit 0:6 oder 0:7 zurück nach Giesing geschickt wurden.

Mit Vallori, Tomasov und Friend für Volz, Adlung und Wannenwetsch wollte Funkel gegenüber dem BVB-Spiel eigentlich die Offensive stärken. Doch was dabei herauskam, spottete vom Anpfiff weg jeder Beschreibung. Hatten sich die Löwen tatsächlich mal den Ball geholt, landete er umgehend wieder beim Gegner. Tomasovs Klärungs­aktion auf der Linie (4.) und der Pfostenknaller von Matmour (13.) waren der Auftakt. Nachdem Schindler Gaus vor dem 0:1 hatte entwischen lassen, war es endgültig vorbei mit der Gegenwehr. Bülow verlor vor dem 0:2 das Kopfballduell gegen

Idrissou, beim 0:3 ließ sich der Rostocker vom Lauterer Sturm-Exzentriker vernaschen. Das war’s. Am Dienstag beim offiziellen Wiesn-Termin dürfte sich die Gaudi in Grenzen halten.

lk

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

1860 bestätigt: Neuer Trainer ist gefunden - Gorenzel: „Genau was wir brauchen“
1860 bestätigt: Neuer Trainer ist gefunden - Gorenzel: „Genau was wir brauchen“
Michael Köllner über 1860: „Bei fünf Siegen sind wir Dritter“ - Die PK im Ticker zum Nachlesen
Michael Köllner über 1860: „Bei fünf Siegen sind wir Dritter“ - Die PK im Ticker zum Nachlesen
TSV 1860: Ismaik ruft zum Fanaufstand auf - neuer Trainer schon im Anflug?
TSV 1860: Ismaik ruft zum Fanaufstand auf - neuer Trainer schon im Anflug?
Ticker: Beers Löwen verschenken fast den Sieg  - emotionale Geste von Mölders
Ticker: Beers Löwen verschenken fast den Sieg  - emotionale Geste von Mölders

Kommentare