tz-Kolumne

Heinrich heute: 57, 58, 59, Sexy!

+
Neu-Löwe  Christian Gytkjaer.

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Diesmal schreibt er über den neuen Löwen-Dänen.

Seit sich der TSV 1860 das Dänen-Schnittchen Christian Gytkjaer angelacht hat, haben die männerverachtenden Sprüche dramatisch zugenommen. Überall hört man die Mädels tuscheln: „Den würd ich auch nicht von der Strafraumkante stoßen“ oder „Der hätte bei mir jederzeit einen Freistoß frei“. In Löwen-Foren liest man: „Ich Jane, Du Tarzan?“ Auch die sexy Arbeitskleidung des gesichtsbewaldeten Nordmanns wird diskutiert: „Er sieht so niedlich aus in seinen kurzen Hosen.“ An dieser Stelle müssen wir eingreifen. Liebe Damen, es ist nicht in Ordnung, einen Mann dermaßen auf seinen Körper zu reduzieren. Doch 60 will natürlich vom Dänen-Hype profitieren. Angeblich bekommen Frauen bei Gytkjaers Heimdebüt freien Eintritt, die Arena soll ausverkauft sein. Die „Löwenfreundinnen Niederhagelhausen“ präsentieren dann ihre neue Hymne „57, 58, 59, Sexy!“

Jörg Heinrich

Quelle: tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

In der Corona-Krise: Löwen greifen zu harter Maßnahme - auch viele andere Arbeitgeber nutzen sie
In der Corona-Krise: Löwen greifen zu harter Maßnahme - auch viele andere Arbeitgeber nutzen sie

Kommentare