Zwei Testspiele geplant

Hier schwitzen die kleinen Löwen in Portugal

+
Die Bedingungen in Portugal sind für die kleinen Löwen erstklassig.

TSV 1860 München II - Die Reserve des TSV 1860 ist inzwischen in Portugal gut angekommen. Trainer Daniel Bierofka wird seine Buben an der Algarve auf die Rückrunde vorbereiten.

Seit Montag ist der Tross des TSV 1860 II in der Algarve. Die Mannschaft von Trainer Daniel Bierofka bereitet sich für acht Tage im Alfamar Hotel - Albufeira Beach Resort auf die restlichen Spiele in der Regionalliga Bayern vor. Die Youngster trainieren zweimal täglich und dürfen sich über angenehme Temperaturen um die 15 Grad freuen. Am Donnerstagnachmittag haben die Kicker frei und können sich die Gegend anschauen. 

Am Mittwoch, den 1. Februar folgt das erste Testspiel. Gegner ist die Mannschaft von Lusitano Ginasio Clube Moncarapachense. Für ein mögliches zweites Trainingsspiel sind die Verantwortlichen der kleinen Löwen noch auf der Suche nach einem passenden Gegner. 

 

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wird er Bierofkas neuer 450-Euro-Verteidiger? 
Wird er Bierofkas neuer 450-Euro-Verteidiger? 
Mit 43 Jahren: Löwen-Legende gibt Karriereende bekannt - er hatte ein spezielles Markenzeichen
Mit 43 Jahren: Löwen-Legende gibt Karriereende bekannt - er hatte ein spezielles Markenzeichen
TSV 1860: „Es geht nicht ohne Schmerzen“ - Präsident Reisinger erklärt Sparkurs
TSV 1860: „Es geht nicht ohne Schmerzen“ - Präsident Reisinger erklärt Sparkurs
Ticker: Ausschreitungen vor der Partie - Löwen gehen in Jena unter
Ticker: Ausschreitungen vor der Partie - Löwen gehen in Jena unter

Kommentare