Hinterbergers sportlicher Wunsch für 2012

+
Florian Hinterberger hat den Blick nach oben gerichtet

München - Wünsche sind bei den Löwen traditionell erlaubt. Sportchef Florian Hinterberger erklärt, was er sich abseits des Privaten sportlich für die Rückrunde erhofft.

Die Winter-Tabelle nach 19 Spieltagen hängt nun bis Anfang Februar an der Wand der Löwen-Fans. Auf Platz 1: Fortuna Düsseldorf, 42 Punkte. Platz 2: Greuther Fürth, 40 Punkte. Platz 3 bis 5: Eintracht Frankfurt, St. Pauli und Paderborn mit je 39 Punken. Dahinter auf Platz 6: die Löwen mit 32 Punkten.

Bis zum Spiel gegen Energie Cottbus am Montag, 6. Februar (20:15 Uhr) wird nicht nur die Anhänger, sondern auch die Spieler und Verantwortlichen die "Geht da noch was?"-Frage begleiten.

Löwen-Weihnachtsfeier im Deutschen Theater

Löwen-Weihnachtsfeier im Deutschen Theater

Die Löwen hatten allen Grund, auf ein erfolgreiches Halbjahr anzustoßen. Sie taten dies im Stiftl-Zelt im Deutschen Theater. Mit dabei: die Begleiterinnen sowie teils auch der Löwen-Nachwuchs. Hier sehen Sie die Bilder. © sampics
Sportchef Florian Hinterberger mit Sohn Felix © sampics
Stefan Aigner mit Freundin Laura © sampics
Daniel Bierofka mit Freundin Nicole © sampics
Gabor Kiraly mit Ehefrau Zsanett © sampics
Collin Benjamin mit Ehefrau Zunaid © sampics
Manuel Schäffler mit Begleiterin © sampics
Benny Lauth mit seiner Juliane © sampics
Trainer Reiner Maurer (l.) und Präsident Dieter Schneider © sampics
Trainer Reiner Maurer (l.) und Präsident Dieter Schneider © sampics
Trainer Reiner Maurer (l.) mit Ehefrau Andrea und Präsident Dieter Schneider mit Ehefrau Gipsy © sampics
Präsident Dieter Schneider mit Halfar-Sohn Louis © sampics
Präsident Dieter Schneider mit Halfar-Sohn Louis © sampics
Präsident Dieter Schneider mit Halfar-Sohn Louis © sampics
Christopher Schindler mit Freundin Paulina © sampics
Geschäftsführer Robert Schäfer mit Begleiterin © sampics
Präsident Dieter Schneider (l.) mit Geschäftführer Robert Schäfer © sampics
Trainer Reiner Maurer mit Ehefrau Andrea © sampics
Vize Franz Maget (v.l.) mit Reiner Maurer und Florian Hinterberger © sampics
Präsident Dieter Schneider mit Gattin Gipsy und Tochter © sampics
Trainer Reiner Maurer (l.) und Präsident Dieter Schneider © sampics
Djordje Rakic (l.) und Antonio Rukavina © sampics
Kevin Volland mit Freundin Katja, rechts Christopher Schindler © sampics
Christopher Schindler mit Begleiterin © sampics
Kevin Volland mit Freundin Katja © sampics
Präsident Dieter Schneider mit Gattin Gipsy und Tochter © sampics
Benny Lauth mit Freundin Juliane © sampics
Dominik Stahl (l.) mit Begleiterin und Stefan Aigner mit Freundin Laura © sampics
Prost! © sampics

Auch Florian Hinterberger hat die Tabelle genau studiert. "Wir können jetzt ganz zufrieden sein nach dem Krisenherbst", resümiert er gegenüber tz-online. "Aber ganz zufrieden wäre ich, wenn wir näher dran wären. Das liegt an den anderen." Schließlich hat das Führungsquintett eine ungewöhnliche Punktebilanz eingefahren.

Das hindert Hinterberger nicht daran, ein optimistisches Motto für 2012 auszugeben. "Ich gehe mit einer vorsichtigen Hoffnung in die Rückrunde. Wenn wir stabil bleiben, wird der eine oder andere Federn lassen und uns die Chance geben, noch ein wenig heranzukrabbeln. Das wäre mein sportlicher Wunsch für 2012. Das wäre toll für den Verein und die Fans. Realistisch gesehen müssen da drei Mannschaften abstinken. Aber wünschen kann man sich ja was für 2012."

Die klare Devise für 2012 klingt entschlossen: "Ich hoffe, dass wir Schritt für Schritt weiterkommen. Und das werden wir auch."

al.

Der frisch renovierte Löwen-Fanshop in der Orlandostraße

Der Löwen-Fanshop in der Orlandostraße

Der 1860-Fanshop in der Münchner Orlandostraße (in der Innenstadt in der Nähe des Hofbräuhauses). © Sampics
Der 1860-Fanshop in der Münchner Orlandostraße (in der Innenstadt in der Nähe des Hofbräuhauses). © Sampics
Der 1860-Fanshop in der Münchner Orlandostraße (in der Innenstadt in der Nähe des Hofbräuhauses). © Sampics
Der 1860-Fanshop in der Münchner Orlandostraße (in der Innenstadt in der Nähe des Hofbräuhauses). © Sampics
Der 1860-Fanshop in der Münchner Orlandostraße (in der Innenstadt in der Nähe des Hofbräuhauses). © Sampics
Der 1860-Fanshop in der Münchner Orlandostraße (in der Innenstadt in der Nähe des Hofbräuhauses). © Sampics
Der 1860-Fanshop in der Münchner Orlandostraße (in der Innenstadt in der Nähe des Hofbräuhauses). © Sampics
Der 1860-Fanshop in der Münchner Orlandostraße (in der Innenstadt in der Nähe des Hofbräuhauses). © Sampics
Der 1860-Fanshop in der Münchner Orlandostraße (in der Innenstadt in der Nähe des Hofbräuhauses). © Sampics
Der 1860-Fanshop in der Münchner Orlandostraße (in der Innenstadt in der Nähe des Hofbräuhauses). © Sampics
Der 1860-Fanshop in der Münchner Orlandostraße (in der Innenstadt in der Nähe des Hofbräuhauses). © Sampics
Der 1860-Fanshop in der Münchner Orlandostraße (in der Innenstadt in der Nähe des Hofbräuhauses). © Sampics
Der 1860-Fanshop in der Münchner Orlandostraße (in der Innenstadt in der Nähe des Hofbräuhauses). © Sampics
Der 1860-Fanshop in der Münchner Orlandostraße (in der Innenstadt in der Nähe des Hofbräuhauses). © Sampics
Der 1860-Fanshop in der Münchner Orlandostraße (in der Innenstadt in der Nähe des Hofbräuhauses). © Sampics
Der 1860-Fanshop in der Münchner Orlandostraße (in der Innenstadt in der Nähe des Hofbräuhauses). © Sampics
Der 1860-Fanshop in der Münchner Orlandostraße (in der Innenstadt in der Nähe des Hofbräuhauses). © Sampics
Der 1860-Fanshop in der Münchner Orlandostraße (in der Innenstadt in der Nähe des Hofbräuhauses). © Sampics
Der 1860-Fanshop in der Münchner Orlandostraße (in der Innenstadt in der Nähe des Hofbräuhauses). © Sampics

Auch interessant

Kommentare