Hornschuh: "München ist keine schlechte Adresse"

+
Marc Hornschuh spielt beim BVB II in der Regionalliga

Dortmund - Der TSV 1860 hat angeblich Interesse am Dortmunder Talent Marc Hornschuh. Dieser will sich demnächst mit einem möglichen Wechsel befassen. Auch der BVB ist gesprächsbereit.

Marc Hornschuh - kennen Sie nicht? Das könnte sich schnell ändern.

Lesen Sie dazu:

Kommt Verstärkung vom Deutschen Meister?

Der 20-Jährige könnte bei Borussia Dortmund wegen der Verletzung von Neven Subotic demnächst zum Zug kommen. Nach Mats Hummels und Felipe Santana ist der Mann aus der Reserve des Deutschen Meisters als nominelle Nummer drei plötzlich eine echte Alternative für Trainer Jürgen Klopp.

Jung-Löwen im Pool: Hier plantscht die Sechzger-Zukunft

Jung-Löwen im Pool: Hier plantscht die Sechzger-Zukunft

Phillipp Steinhart, Sebastian Maier, Tobias Schilk, Daniel Jais und Korbinian Vollmann beim Plantschen im Pool. Die fünf Löwen-Youngster waren im Trainingslager in Maria Taferl mit dabei und haben eine rosige Zukunft vor sich. Schilk (nach Heidenheim) und Vollmann (nach Unterhaching) wurden im Sommer allerdings verliehen, um Spielpraxis zu sammeln. © Sampics
Phillipp Steinhart, Sebastian Maier, Tobias Schilk, Daniel Jais und Korbinian Vollmann beim Plantschen im Pool. Die fünf Löwen-Youngster waren im Trainingslager in Maria Taferl mit dabei und haben eine rosige Zukunft vor sich. Schilk (nach Heidenheim) und Vollmann (nach Unterhaching) wurden im Sommer allerdings verliehen, um Spielpraxis zu sammeln. © Sampics
Phillipp Steinhart, Sebastian Maier, Tobias Schilk, Daniel Jais und Korbinian Vollmann beim Plantschen im Pool. Die fünf Löwen-Youngster waren im Trainingslager in Maria Taferl mit dabei und haben eine rosige Zukunft vor sich. Schilk (nach Heidenheim) und Vollmann (nach Unterhaching) wurden im Sommer allerdings verliehen, um Spielpraxis zu sammeln. © Sampics
Phillipp Steinhart, Sebastian Maier, Tobias Schilk, Daniel Jais und Korbinian Vollmann beim Plantschen im Pool. Die fünf Löwen-Youngster waren im Trainingslager in Maria Taferl mit dabei und haben eine rosige Zukunft vor sich. Schilk (nach Heidenheim) und Vollmann (nach Unterhaching) wurden im Sommer allerdings verliehen, um Spielpraxis zu sammeln. © Sampics
Phillipp Steinhart, Sebastian Maier, Tobias Schilk, Daniel Jais und Korbinian Vollmann beim Plantschen im Pool. Die fünf Löwen-Youngster waren im Trainingslager in Maria Taferl mit dabei und haben eine rosige Zukunft vor sich. Schilk (nach Heidenheim) und Vollmann (nach Unterhaching) wurden im Sommer allerdings verliehen, um Spielpraxis zu sammeln. © Sampics
Phillipp Steinhart, Sebastian Maier, Tobias Schilk, Daniel Jais und Korbinian Vollmann beim Plantschen im Pool. Die fünf Löwen-Youngster waren im Trainingslager in Maria Taferl mit dabei und haben eine rosige Zukunft vor sich. Schilk (nach Heidenheim) und Vollmann (nach Unterhaching) wurden im Sommer allerdings verliehen, um Spielpraxis zu sammeln. © Sampics
Phillipp Steinhart, Sebastian Maier, Tobias Schilk, Daniel Jais und Korbinian Vollmann beim Plantschen im Pool. Die fünf Löwen-Youngster waren im Trainingslager in Maria Taferl mit dabei und haben eine rosige Zukunft vor sich. Schilk (nach Heidenheim) und Vollmann (nach Unterhaching) wurden im Sommer allerdings verliehen, um Spielpraxis zu sammeln. © Sampics
Phillipp Steinhart, Sebastian Maier, Tobias Schilk, Daniel Jais und Korbinian Vollmann beim Plantschen im Pool. Die fünf Löwen-Youngster waren im Trainingslager in Maria Taferl mit dabei und haben eine rosige Zukunft vor sich. Schilk (nach Heidenheim) und Vollmann (nach Unterhaching) wurden im Sommer allerdings verliehen, um Spielpraxis zu sammeln. © Sampics
Phillipp Steinhart, Sebastian Maier, Tobias Schilk, Daniel Jais und Korbinian Vollmann beim Plantschen im Pool. Die fünf Löwen-Youngster waren im Trainingslager in Maria Taferl mit dabei und haben eine rosige Zukunft vor sich. Schilk (nach Heidenheim) und Vollmann (nach Unterhaching) wurden im Sommer allerdings verliehen, um Spielpraxis zu sammeln. © Sampics
Phillipp Steinhart, Sebastian Maier, Tobias Schilk, Daniel Jais und Korbinian Vollmann beim Plantschen im Pool. Die fünf Löwen-Youngster waren im Trainingslager in Maria Taferl mit dabei und haben eine rosige Zukunft vor sich. Schilk (nach Heidenheim) und Vollmann (nach Unterhaching) wurden im Sommer allerdings verliehen, um Spielpraxis zu sammeln. © Sampics
Phillipp Steinhart, Sebastian Maier, Tobias Schilk, Daniel Jais und Korbinian Vollmann beim Plantschen im Pool. Die fünf Löwen-Youngster waren im Trainingslager in Maria Taferl mit dabei und haben eine rosige Zukunft vor sich. Schilk (nach Heidenheim) und Vollmann (nach Unterhaching) wurden im Sommer allerdings verliehen, um Spielpraxis zu sammeln. © Sampics
Phillipp Steinhart, Sebastian Maier, Tobias Schilk, Daniel Jais und Korbinian Vollmann beim Plantschen im Pool. Die fünf Löwen-Youngster waren im Trainingslager in Maria Taferl mit dabei und haben eine rosige Zukunft vor sich. Schilk (nach Heidenheim) und Vollmann (nach Unterhaching) wurden im Sommer allerdings verliehen, um Spielpraxis zu sammeln. © Sampics
Phillipp Steinhart, Sebastian Maier, Tobias Schilk, Daniel Jais und Korbinian Vollmann beim Plantschen im Pool. Die fünf Löwen-Youngster waren im Trainingslager in Maria Taferl mit dabei und haben eine rosige Zukunft vor sich. Schilk (nach Heidenheim) und Vollmann (nach Unterhaching) wurden im Sommer allerdings verliehen, um Spielpraxis zu sammeln. © Sampics
Phillipp Steinhart, Sebastian Maier, Tobias Schilk, Daniel Jais und Korbinian Vollmann beim Plantschen im Pool. Die fünf Löwen-Youngster waren im Trainingslager in Maria Taferl mit dabei und haben eine rosige Zukunft vor sich. Schilk (nach Heidenheim) und Vollmann (nach Unterhaching) wurden im Sommer allerdings verliehen, um Spielpraxis zu sammeln. © Sampics

Der TSV 1860 dürfte wie berichtet besonders genau hinsehen, sollte das Abwehrtalent demnächst beim großen BVB auflaufen. Die Löwen haben laut "Bild" nämlich Interesse an einer Verpflichtung. Hornschuh selbst hält sich diese Option offen. Schon vor einigen Tagen sagte er der "Halterner Zeitung", dass seine Situation beim BVB trotz der aktuellen Entwicklung schwierig sei. "Mein Berater und ich werden das Thema mit dem BVB in den nächsten Wochen besprechen", sagt Hornschuh: „München wäre sicher keine schlechte Adresse.“ Das dürfte ihm Ex-Bayer Hummels bestätigen.

Sportdirektor Michael Zorc hatte zuletzt angeblich noch keine offizielle Anfrage vorliegen, will aber nichts ausschließen: "Wenn es so kommt, werden wir uns damit beschäftigen."

tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Großer Knall bei 1860: Mölders suspendiert - emotionale Reaktion bei Instagram
1860 München
Großer Knall bei 1860: Mölders suspendiert - emotionale Reaktion bei Instagram
Großer Knall bei 1860: Mölders suspendiert - emotionale Reaktion bei Instagram

Kommentare