Jetzt kommt der "Winter-Ostwestfalenmeister"

München - Während 1860-Coach Reiner Maurer "mit aller Macht drei Punkte" will, jubeln die Fans von Sonntagsgegner SC Paderborn schon vorher.

"Wir sind Winter-Ostwestfalenmeister" steht laut Neue Westfälische auf einem der beliebtesten Transparente beim SC Paderborn. Das Team belegt zwar derzeit lediglich den zwölften Tabellenrang. Aber die Rivalität zwischen dem SCP und Arminia "Bielefeld ist so groß, dass der Elf-Punkte-Vorsprung vielen Paderborn-Anhängern schon Grund für überschwänglichen Jubel gibt.

Die Bielefelder hatten ihr Freitagsspiel mit 1:3 gegen Alemannia Aachen verloren, sodass sich Paderborn am Sonntag in der Allianz Arena auch noch die Chance ergibt, den Vorsprung aufzustocken.

Die verrücktesten Vereinsnamen der Welt

"Keiner angeschlagen, keiner krank", freute sich SCP-Coach Andre Schubert bei der Pressekonferenz vor dem Spiel. Zumindest hatte er keine neuen Ausfälle zu beklagen. Dass Markus Krösche und Daniel Brückner ausfallen würden, stand schon länger fest. Als einziger Stürmer bekommt wohl Sören Brandy, der sich laut Schubert "in den Fokus gespielt" hat, den Vorzug gegenüber Edmond Kapllani.

Schubert fordert eine "Top-Einstellung" und ist damit nicht allein. Denn auch 1860-Coach Reiner Maurer nimmt seine Löwen in die Pflicht. Mit einem Dreier vor heimischer Kulisse soll nach all den finanziellen Hiobsbotschaften der letzten Wochen ein bisschen mehr Versöhnlichkeit in die staade Zeit gebracht werden. Maurer: "Wir müssen mit aller Macht die drei Punkte holen. Dann hätten wir zumindest eine gute Hinrunde gespielt und könnten trotz des turbulenten Jahres 2010 ein schönes Weihnachtsfest feiern."

al.

Die Spieler- und Funktionärsfrauen des TSV 1860

Strec

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ex-Kollege wählt nach Mölders-Suspendierung deftige Worte - Die besten Reaktionen im Überblick
1860 München
Ex-Kollege wählt nach Mölders-Suspendierung deftige Worte - Die besten Reaktionen im Überblick
Ex-Kollege wählt nach Mölders-Suspendierung deftige Worte - Die besten Reaktionen im Überblick

Kommentare