1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. 1860 München

Weigl unterschreibt Profivertrag

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Julian Weigl (l.) während des Testspiels gegen die TSG 1899 Hoffenheim im Zweikampf gegen Hoffenheims Tarik Elyounoussi. © MIS

München - Der TSV 1860 München hat Nachwuchstalent Julian Weigl mit einem Profivertrag bis Juni 2017 ausgestattet. Der 18-Jährige hatte kürzlich seine ersten beiden Spiele im Bundesliga-Unterhaus absolviert.

Mittelfeldspieler Weigl, der eigentlich noch für die A-Junioren einsatzberechtigt ist, kam in dieser Saison bereits regelmäßig in der Regionalliga Bayern für die Amateure der Löwen zum Zug und debütierte zudem in der U19-Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

Am 21. Spieltag im Heimspiel gegen Ingolstadt feierte Weigl sein Profi-Debüt, wurde in der 66. Minute eingewechselt. Auch zuletzt gegen Paderborn erhielt der Youngster eine Chance, kam zur zweiten Halbzeit und half mit, aus einem 0:2 noch ein 2:2 zu machen.

Bierofka sieht Ähnlichkeiten mit Bender-Zwillingen

„Ich stehe noch ganz am Anfang, aber ich möchte diese Chance unbedingt nutzen“, sagte er. Für den 18-jährigen aus Ostermünchen geht mit der Unterschrift unter seinen ersten Profivertrag ein Traum in Erfüllung: "Ich bin sehr glücklich, dass ich das erreicht habe. Man arbeitet die ganze Jugend darauf hin, einen Profivertrag zu bekommen." Daniel Bierofka sieht bei Weigl Parallelen zu den Bender-Zwillingen Lars und Sven. "Ein herausragendes Talent! Vom Spielstil sehe ich da große Ähnlichkeiten", schwärmt der Routinier.

Über die Unterschrift freut sich auch Trainer Friedhelm Funkel. „Julian hat sich richtig gut entwickelt. Er ist ein talentierter Spieler mit großem Potenzial. Wenn er weiter so hart an sich arbeitet, hat er auf jeden Fall die Möglichkeit, sich auf Dauer in der Bundesliga durchzusetzen", wird der Sechzig-Trainer auf der Vereinshomepage zitiert.

Löwen-Stars privat

Auch Sportchef Florian Hinterberger ist von den Qualitäten des Junioren-Nationalspielers überzeugt. "Julian bringt für sein Alter eine reife Spielweise mit, hat ein gutes Auge und eine ausgezeichnete Technik. Zudem ist er sehr laufstark. Es ist sehr erfreulich, dass mit Julian wieder ein großes Talent aus unserem ausgezeichneten Nachwuchsleistungszentrum den Sprung zu den Profis schafft."

ep/SID

Auch interessant

Kommentare