Das Löwen-Magazin mit Kenny und Benny

+
Nur eine Risswunde: Benny Lauth.

München - Das Löwen-Magazin mit aktuellen Meldungen des TSV 1860 München.

Kenny Cooper: Welcome to Bavaria!

Am Montagvormittag fliegt Sturm-Hoffnung Kenny Cooper vom FC Dallas ein, nach dem Medizincheck soll der Texaner einen Dreijahres-Vertrag bei den Löwen unterschreiben. „Kenny ist ein Malocher, der mit seiner Art gut zu Sechzig passt“, sagt 1860-Manager Miki Stevic. Cooper sei trotz seiner Größe (1,92 Meter) „sehr schnell“ und „technisch beschlagen“. Auch Umstellungsprobleme befürchtet Stevic nicht: „Bei Schusstechnik und Schnelligkeit ist es egal, ob du am Nil oder an der Isar spielst. Und die Tore sind bei uns genauso groß wie in Amerika.“ Cooper soll bei den Löwen die Rückennummer 33 erhalten.

Bilder vom Löwen-Sieg in Paderborn

Fotos

Benny Lauth: Entwarnung

Die Verletzung am Rist des linken Fußes, die Benny Lauth bei einem Zweikampf erlitt, hat sich zum Glück nur als Risswunde herausgestellt. „Es ist nichts kaputt gegangen, kein Problem für Koblenz“, gab Benny gestern nach der Reha-Radtour Entwarnung.

Michael Hofmann: Jetzt ist er Edelfan

Nicht im Kader, aber trotzdem dabei: Michael Hofmann, seit dieser Saison nur noch Torwart Nummer drei im Löwenkasten, fuhr Samstagfrüh mit seinem Privatauto nach Paderborn, um den Kollegen vor Ort die Daumen zu drücken. „Ich fühle mich als Teil der Mannschaft und gratuliere Gabor Király zu seiner tollen Einstands-Leistung“, sagte Hofmann zur tz. Trainer Ewald Lienen freute sich über die „tolle Geste“ des Keepers. „Jedes kleine Detail trägt zum Erfolg bei.“ Hofmann war nicht der einzige Edelfan am Samstag. Auch Sven Bender, der nicht zum Pokalkader von Borussia Dortmund in Weiden zählte, feuerte die Löwen in Paderborn an.

Abder Ramdane: Beobachtungstour

Co-Trainer Abder Ramdane war Sonntag unterwegs, um den Gegner zu beobachten. Beim 4:0-Sieg von Koblenz bei Concordia Hamburg holte sich der Schwiegersohn von Ewald ­Lienen die letzten Infos zum ersten Punktspielgegner.

lk

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

1860 München: Muss Mölders auf die Bank? - „uns fehlen seine Tore“
1860 München
1860 München: Muss Mölders auf die Bank? - „uns fehlen seine Tore“
1860 München: Muss Mölders auf die Bank? - „uns fehlen seine Tore“

Kommentare